Skip to main content

Dank neuem TV-Vertrag: Wahnsinn der Ablösesummen in England wird fortgesetzt

Auch nach der Saison 2018/2019 dürfen sich die englischen Klubs über einen warmen TV-Geldsegen freuen. Denn die ersten Rechtepakete für die Zeit danach sind nun vergeben worden, wie der Ligaverband informierte. Insgesamt fünf der sieben Rechtepakete von 2019 bis 2022 sind demnach an die bisherigen Rechteinhaber Sky Sports und BT Sport verkauft worden.

Premier League kassiert aus TV-Vertrag mindestens 1,7 Milliarden Euro pro Saison

Den Informationen des Ligaverbandes zufolge sind diese Pakete für die nationalen Übertragungen auf der Insel umgerechnet rund fünf Milliarden Euro wert. Dies macht unter dem Strich also rund 1,7 Milliarden Euro pro Saison. Dies ist zwar ein erneuter warmer Geldregen – aber dennoch weniger als zuletzt. Denn von 2016 bis 2019 kassierten die Clubs der englischen Premier League noch insgesamt 2,3 Milliarden Euro pro Saison. Allerdings stehen noch zwei weitere Pakete zum Verkauf bereit. Deswegen erwartet der Ligaboss Richard Scudamore einen erneuten Rekord. Denn für die beiden verbliebenen Pakete soll es mehrere Bieter geben.

Bundesliga hinkt der englischen Premier League hinterher

Mit dem neuen Vertrag in England wird deutlich, dass die deutschen Vereine den englischen weiterhin weit hinterherhinken. Denn die TV-Vermarktung spült in England weitaus mehr Geld in die Kassen als in Deutschland. Die DFL nämlich kassiert für die TV-Rechte von 2017 bis 2021 insgesamt 4,64 Milliarden Euro. Dies entspricht rund 1,16 Milliarden Euro pro Saison. Immerhin: dies ist so viel wie nie zuvor. Dennoch aber werden die Vereine der englischen Premier League mit Blick auf die neuen TV-Rechte den Bundesligateams weiterhin deutlich voraus sein.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X