Skip to main content

Danny Drinkwater wechselt von Leicester City zum FC Chelsea

Nachdem Danny Drinkwater am Mittwoch ein Transfergesuch eingereicht hatte, deutete sich der Wechsel bereits an, nun wurde Vollzug gemeldet. Kurz vor Ende der Transferperiode in England verpflichtete der FC Chelsea den Mittelfeldspieler von Leicester City. Drinkwater unterschrieb bei den Blues einen Fünf-Jahres-Vertrag.

Sechster Neuzugang bei den Blues

Zur Höhe der Ablösesumme machten beide Vereine keine Angaben. Schätzungen zufolge liegt diese bei 25 bis 30 Millionen Euro. Der 27-jährige ist der sechste Neuzugang beim FC Chelsea nach Antonio Rüdiger, Willy Caballero, Alvaro Morata, Tiemoue Bakayoko sowie dem ebenfalls am Donnerstag verpflichteten Davide Zappacosta. Drinkwater wird an der Stamford Bridge wieder mit N’Golo Kante zusammenspielen, der zuvor nach Chelsea gewechselt war. Die beiden waren entscheidende Faktoren beim Sensationstitel von Leicester 2016.

Danny Drinkwater spielte fünf Jahre bei Leicester City

Danny Drinkwater stammt aus der Nachwuchsschmiede von Manchester United. Im Profibereich war der Mittelfeldspieler bislang für Huddersfield Town, Cardiff City, den FC Watford und den FC Barnsley tätig. Im Sommer 2012 folgte der Wechsel zu Leicester City. Der Neuzugang der Blues sagte:

”Ich bin überglücklich, ein Spieler von Chelsea zu sein und ich kann es kaum erwarten, für diesen Verein zu spielen. Es war eine lange Reise hierher, aber ich bin sehr glücklich und freue mich darauf, dem Verein zu helfen, noch mehr Titel zu gewinnen.”

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X