Skip to main content

Das Restprogramm für den Tabellenführer der 3. Liga, SC Paderborn

Auf den SC Paderborn kommen harte Zeiten zu. Der Tabellenführer der 3. Liga hatte bereits vor der Länderspielpause ein straffes Programm und verzichtete daher auch auf ein Testspiel in dieser Zeit: „Die Jungs hatten eine große Belastung“, sagt Manager Markus Krösche gegenüber dem „Westfalen Blatt“. Durch die Pokalspiele gegen Bochum und Herford hatten die Paderborner zuletzt zwei Englische Wochen hintereinander. Das nächste Ligaspiele wird es am Samstag, den 18. November bei der SpVgg Unterhaching geben, danach geht es stramm weiter.

Foto: Imago/Kirchner Media

Zwei Freitagsspiele

Die Heimspiele gegen den Halleschen FC und RW Erfurt werden jeweils an einem Freitagabend stattfinden. Vier Tage nach dem Spiel gegen Halle, das zugleich der Auftakt zur Rückrunde und das letzte Punktspiel im Jahr 2017 darstellt, steht schon das Achtelfinale im DFB-Pokal gegen den FC Ingolstadt auf dem Spielplan. So sieht das Restprogramm für den SCP für dieses Jahr aus:

  • 18. November: SpVgg Unterhaching gegen SC Paderborn
  • 24. November: SC Paderborn gegen Karlsruher SC
  • 2. Dezember: SV Wehen Wiesbaden gegen SC Paderborn
  • 9. Dezember: SC Paderborn gegen SC Fortuna Köln
  • 16. Dezember: SC Paderborn gegen Hallescher FC
  • 19. Dezember: SC Paderborn gegen FC Ingolstadt

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X