Skip to main content

David Moyes äußert Unzufriedenheit mit der Situation des AFC Sunderland

Der Trainer des AFC Sunderland, David Moyes, hat sich nun kritisch zur Situation rund um seinen Club geäußert. Demnach hätte der Schotte offenbar im Sommer nicht bei den Black Cats unterschrieben, hätte er vom möglichen Verkauf des Traditionsvereins gewusst. Dennoch scheint – vorerst zumindest – aufgeben keine Option für Moyes zu sein.

Beim Wissen um die Situation hätte David Moyes nach eigenen Worten nicht unterschrieben

Bekanntlich steht es um die Finanzen des AFC Sunderland nicht besonders gut. Wie wir schon vor wenigen Tagen berichtet hatten, muss Trainer David Moyes im Winter ohne Neuverpflichtung auskommen aufgrund des vorhandenen geringen Budgets. Zudem will Besitzer Ellis Short, der Sunderland vor acht Jahren übernommen hat, den Verein verkaufen. Punkte, die nun offenbar für etwas Frust beim Coach sorgen. Denn der Trainer des Tabellenletzten der englischen Premier League sagte nun, dass er im Sommer bei den Black Cats nicht unterschrieben hätte, hätte er gewusst, dass der AFC Sunderland verkauft werden soll. Moyes wechselte im Sommer in Richtung Stadium of Light, liegt mit dem Team aus dem Norden Englands aber nur auf dem letzten Tabellenplatz nach 16 Spieltagen.

David Moyes

Die Aussage des Trainers vom AFC Sunderland im Wortlaut

David Moyes sagte dazu:

“Ich wusste nicht, dass der Club zum Verkauf stehen würde. Dies wurde mir zuvor nicht mitgeteilt. Das ist es, was aus meiner Sicht die Schwierigkeit darstellt. Ich hätte dann doch weitaus mehr darüber nachdenken müssen, den Job anzunehmen, wenn ich dies gewusst hätte. Ich finde dies schwierig, weil ich hierhergekommen bin, um den Club weitervoranzubringen. Ich will nicht hier sein, um Tabellenschlusslicht zu sein.”

Sunderland kämpft auch mit Verletzungssorgen – Samstag gegen den FC Watford ohne Kirchhoff

Im Übrigen trägt auch die Verletzungsmisere bei den Black Cats dazu bei, dass es nicht so rund läuft in der englischen Premier League. So beispielsweise muss der AFC Sunderland zur Stunde bei der wichtigen Partie gegen den FC Watford auch auf Jan Kirchhoff verzichten. Der Deutsche ist damit bereits der fünfte Ausfall verletzungsbedingt. Doch personell nachlegen kann Moyes im Winter nicht, was die Sache sicherlich nicht einfacher macht.
Foto: ©Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X