Skip to main content

David Wagner erklärt seinen Kurzurlaub kurz vor dem Ende der Transferperiode

David Wagner, Chefcoach von Huddersfield Town, hat sich mit den Namen einige Spieler beschäftigt, die im kommenden Transferfenster zum Verein wechseln könnten. Der Trainer, der im August zum Trainer des Monats in der Premier League gewählt worden war, betont, dass er jetzt Ausschau halte nach neuen Spielern, welche den Kader des Aufsteiger entscheidend verstärken könnten. Wagner, der sich derzeit mit seinem Team auf das Spiel am heutigen Abend gegen West Ham United vorbereitet, legte eine Pause ein bevor die Transferperiode im Sommer endete, sagte aber auch, dass er jederzeit bereit gewesen sei, zuzuschlagen wenn sich eine Gelegenheit ergeben hätte und dass Telefongespräche stattgefunden haben.

Es gibt Spieler, die beobachtet werden – schlägt der Verein im Winter wieder zu?

„Ja, ich hatte eine Pause, als die Länderspielpause begann. Wir waren sehr glücklich damit, dass wir alle Geschäfte vor der Schließung des Transferfensters abgeschlossen hatten, so dass ich entspannt in diese Woche gegangen bin. Ich war in den Niederlanden am Strand, aber immer in der Nähe des Amsterdamer Flughafens, stets bereits, loszufliegen, wenn sich etwas ergeben hätte – also nicht weit weg. Es gab Telefongespräche und ich hatte meine Augen und Ohren stets beim Transfermarkt. Aber wenn man aktiv werden muss und keinen Druck verspürt, dann beobachtet man eher, was passiert als dass man in dieser Situation zum Macher wird. Es gab auch nichts, was uns direkt interessiert hätte oder was finanziell machbar gewesen wäre. Natürlich gibt es ein paar Spieler, die wir auch jetzt noch beobachten.“ Diese Spieler könnten dann im Januar wieder ein Thema werden.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X