Skip to main content

Der Sommerfahrplan des FC Bayern München

Foto: FC Bayern München/Imago/Annegret Hüsle

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München wird mit den Sommervorbereitungen für die kommende Saison während der Weltmeisterschaft in Russland beginnen können. Der neue Trainer Niko Kovac bittet die Stars dann am 2. Juli um 16:00 Uhr zu der ersten gemeinsamen Trainingseinheit. Wie schon in den vergangenen Jahren wird der FCB wieder eine USA-Reise einplanen und am ICC teilnehmen. Außerdem soll Bastian Schweinsteiger sein Abschiedsspiel bekommen. Wer alles beim Trainingsauftakt dabei sein wird hängt natürlich vor allem davon ab, wie weit die Nationalspieler mit ihren Teams bei der Weltmeisterschaft kommen werden.

Die Termine im Sommer

Das sind die anstehenden Termine:

  • 02. Juli, 16 Uhr: Trainingsstart
  • 21. Juli, 15.30 Uhr: Audi Football Summit gegen PSG (Klagenfurt)
  • 23. bist 30. Juli: Audi Summer Tour USA
  • 25. Juli, 19 Uhr: ICC Spiel gegen Juventus (Philadelphia)
  • 28. Juli, 19 Uhr: Audi Fottball Summit gegen Manchester City (Miami)
  • 17. bis 19. August: 1. Runde des DFB-Pokals
  • 24. bis 26. August: 1. Spieltag der Bundesliga
  • 28. August, 20.30 Uhr: Abschiedsspiel Schweinsteiger gegen Chicago Fire (Allianz Arena)

Trainingslager am Tegernsee

Nach der Audi-Marketing-Tour in den Vereinigten Staaten wird die Mannschaft gemeinsam mit Trainer Niko Kovac in ein Trainingslager am Tegernsee reisen, wie die „Sport-Bild“ berichtet. Dort sind auch der FC Basel sowie Borussia Mönchengladbach regelmäßig anzutreffen, allerdings wird es zu keinen Terminüberschneidungen kommen.

Die Reise in die USA

Wie schon in den Jahren zuvor, so wird es auch 2018 wieder eine Reise in die USA geben. „Die Audi Summer Tour ist ein wichtiger Baustein unserer internationalen Strategie und unterstützt unseren weltweiten Markenausbau“, so Jörg Wacker in einer Mitteilung. „Seit der Eröffnung unseres Büros in New York im Jahr 2014 haben wir eine tolle Entwicklung in den USA. Wir haben dort inzwischen 27 Mio. FC Bayern-Sympathisanten und mehr als 135 organisierte Fanclubs.“

Abschiedsspiel für Schweinsteiger

Außerdem bekommt Vereinslegende Bastian Schweinsteiger ein Abschiedsspiel beim FC Bayern München. In der Allianz Arena wird es ein Spiel gegen seinen aktuellen Arbeitgeber Chicago Fire geben. „Bastian Schweinsteiger hat beim FC Bayern München eine außergewöhnliche Karriere hingelegt und damit eine äußerst erfolgreiche Ära des FC Bayern mitgeprägt. Dazu war er durch seine herausragende Persönlichkeit ein wichtiger Bestandteil der Bayern-Familie und wird es immer bleiben. Es stand für uns außer Frage, einem so verdienten Spieler mit einem Abschiedsspiel vom FC Bayern München ‘Danke’ zu sagen“, sagte Karl-Heinz Rummenigge auf der offiziellen Website der Münchner. Tickets für dieses Spiel gibt es allerdings nicht mehr zu kaufen, doch zu einem späteren Zeitpunkt wird es noch einmal einen Schwung zu kaufen geben. Da heißt es: Wachsam sein und Vereinshomepage regelmäßig checken.

Die ersten Pflichtspiele

Die ersten Pflichtspiele für den FC Bayern München in der kommenden Saison werden der Supercup sowie die erste Runde des DFB-Pokals werden. Im Supercup geht es gegen Pokalsieger Eintracht Frankfurt und es könnte der erste Titel der Saison werden, den sich der Rekordmeister holt. Anstoß in der Commerzbank-Arena ist am 12. August um 20:30 Uhr.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X