Skip to main content

Deutsche Teams hochzufrieden mit Bedingungen im Trainingslager des Marbella Football Center

Foto: Martin Schmidt/Imago/regios 24

Mehrere deutsche Teams hatten ihr Wintertrainingslager in diesem Jahr im Marbella Football Center aufgeschlagen. Dort herrschten optimale Bedingungen, nicht nur vom Wetter her. Denn die Mannschaften waren auch von der Einrichtung selbst begeistert, alles funktionierte tadellos und die Teams konnten konzentriert für die Vorbereitungen auf die Rückrunde arbeiten. Der VfL Wolfsburg aus der Bundesliga und Zweitligist Fortuna Düsseldorf nutzten beispielsweise die Trainingsanlagen. Die Verantwortlichen beider Mannschaften waren höchst zufrieden mit den vorgefundenen Bedingungen.

Schmidt findet in Marbella immer optimale Bedingungen vor

Martin Schmidt, der Trainer des VfL Wolfsburg, war nicht zum ersten Mal mit einer seiner Teams in Marbella unterwegs und wusste daher auch, worauf er sich einlässt: „Die Bedingungen auf den Anlagen hier sind immer optimal und dieses Mal hat an den wichtigen Tagen auch die Sonne mitgespielt.“ Doch nicht nur von der Trainingsanlage war der Coach angetan, auch die Leistung seiner Mannschaften war lobenswert: „Wir hatten viele intensive Einheiten und zwei Siege (gegen St. Pauli und Dynamo Dresden) in Testspielen auf einem guten Niveau. Daher fällt das abschließende Fazit sehr gut aus“, so der 50-jährige.

Friedhelm Funkel zeigt sich begeistert von den Trainingsbedingungen in Marbella

Auch Friedhelm Funkel, Trainer von Fortuna Düsseldorf, zog eine positive Bilanz des Wintertrainingslagers in Südspanien. „Wir waren sehr zufrieden mit den Bedingungen und den Trainingseinheiten, die wir absolviert haben. Wir haben unser Programm genau so abgespult, wie wir es uns vorgestellt hatten. Den Strand konnten wir bei gutem Wetter für Spaziergänge nutzen, auch wenn das Wetter später ein wenig schlechter wurde.“ Der 64-jährige freute sich vor allem darüber, dass der Trainingsplatz, trotz des Wetters, nicht unter den Bedingungen litt: „Der Platz hat den Regen praktisch weggeschluckt, das war unglaublich. Das schlechte Wetter hat dem Rasen kaum etwas ausgemacht. Daran sieht man, dass Marbella ein guter Standort für Trainingslager ist. Nicht zuletzt deswegen haben auch viele andere Teams in der näheren Umgebung ihr Domizil aufgeschlagen.“ Durch die tollen Rahmenbedingungen war auch die Stimmung innerhalb der Mannschaft spürbar gut: „Alle gehen sehr respektvoll miteinander um. Wenn einer getroffen wird, schimpft keiner. Es wird sich sofort entschuldigt und – was noch wichtiger ist – die Entschuldigungen werden angenommen. Das spricht für den Charakter der einzelnen Spieler.“ Auch im Hotel herrschte gute Stimmung. „Sascha Rösler ist nah an der Mannschaft und hat die Zimmer den Spielern zugeteilt. Es ist bei sieben Nächten natürlich wichtig, dass es auf den Zimmern passt, weil sich die jeweiligen Spieler nur schwer aus dem Weg gehen können“, erklärt der Fußballlehrer.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X