Skip to main content

Deutschland gegen Frankreich: Joachim Löw deutet Änderungen in der Aufstellung an

Wenn Deutschland am Dienstag in Köln auf Frankreich trifft, dann wird es im Vergleich zu gestern Veränderungen geben. Dies deutete Joachim Löw nach dem 0:0 im Wembley-Stadion gegen England an. Zugleich erklärte der Bundestrainer, dass das Testen über dem Ergebnis steht.

Foto: Imago/Action Pictures

Sami Khedira und Toni Kroos werden offenbar ins Team zurückkehren

Am Tag nach dem torlosen Remis in Wembley ließ Joachim Löw durchblicken, dass es im letzten Länderspiel des Jahres gegen Frankreich einige Veränderungen geben wird. Hierbei machte der Bundestrainer deutlich, dass auch ein Torwartwechsel möglich scheint und dass die taktische Ausrichtung noch nicht feststeht:

„Ich werde personell den einen oder anderen Wechsel machen. Ich habe ja jetzt beispielsweise Sami Khedira und Toni Kroos geschont. Wie die Grundformation aussehen wird, weiß ich noch nicht. Auch über den Torhüter habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.“

Zugleich verdeutlichte Löw auch, dass das Ergebnis bei einem Testspiel zweitrangig ist. Denn Löw erklärte, das Testen stehe bei derartigen Länderspielen über dem Ergebnis.

Lob von Joachim Löw für Marcel Halstenberg

Gleichzeitig lobte Joachim Löw auch den Debütanten vom Freitag, Marcel Halstenberg. Zur Leistung des Leipzigers sagte er:

„Marcel habe ich gut gesehen, absolut. Er hat seine Sache gut gemacht. Das war etwas ganz Besonderes hier in Wembley, aber er hat es ohne Nervosität gelöst. Ich bin absolut zufrieden, das war ein sehr ansprechendes Debüt.“

Deutschland gegen Frankreich: Joachim Löw deutet Änderungen in der Aufstellung an
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonusBewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

94 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X