Skip to main content

Deutschland gegen Südkorea: Die bisherigen Duelle

Am Mittwoch wird sich entscheiden, ob Titelverteidiger Deutschland den Sprung ins Achtelfinale bei der Weltmeisterschaft 2018 schafft, oder nicht. Es geht im letzten Gruppenspiel um 16:00 Uhr in Kazan gegen Südkorea. Die Asiaten, noch immer eine Chance auf das Erreichen des Achtelfinales, wollen ihre Möglichkeiten nutzen, daher hat die Mannschaft sicherlich keine Geschenke zu verteilen. Es ist nicht das erste Mal, dass sich die beiden Teams in einem Pflichtspiel gegenüberstehen, zwei weitere Duelle sind in der Historie zu finden. Außerdem gab es bisher ein Freundschaftsspiel zwischen Südkorea und Deutschland. Wir haben uns die entsprechenden Spiele noch einmal angeschaut und geben an dieser Stelle einen Rückblick.

WM 1994 in den USA: 3:2 im ersten Gruppenspiel

Die Weltmeisterschaft in den USA 1994 sollte, wie in diesem Jahr ebenfalls, die große Bühne für die DFB-Elf werden, denn auch hier war die Mission Titelverteidigung ganz groß geschrieben. Mit einer qualitativ noch besseren Mannschaft als noch vier Jahre zuvor in Italien sollte zum ersten Mal in der Geschichte des deutschen Fußball der WM-Titel zum zweiten Mal hintereinander geholt werden. Zum Auftakt in der Gruppe C ging es zunächst gegen Südkorea und es wäre um ein Haar schiefgegangen. Die deutsche Mannschaft machte bereits sehr früh Druck und ging in der elften Minute durch einen Treffer von Jürgen Klinsmann in Führung. Sieben Minuten später erhöhte Karl-Heinz Riedle auf 2:0 und noch vor dem Pausenpfiff in der 35. Minute traf Klinsmann zum 3:0. Aber in der zweiten Spielhälfte drehten die Koreaner auf: In der 52. Minute gelang Seon-hong Hwang der Anschlusstreffer, Myung-Bo Hong legte in der 63. Minute noch einen drauf. Die Deutschen waren drauf und dran, den Auftakt zu vermasseln, am Ende aber blieb es bei dem 3:2 Erfolg im ersten Gruppenspiel. „Die Mannschaft“ schaffte letztlich als Gruppenerster den Sprung ins Achtelfinale, besiegte dort Belgien. Im Viertelfinale war dann aber Feierabend: Nach einem peinlichen Auftritt verlor Deutschland gegen Bulgarien mit 1:2. Südkorea kam nicht über die Gruppenphase hinaus.

WM 2002: Deutschland gewinnt das Halbfinale mit 1:0

Das nächste Duell fand bei der Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea statt. Die Gastgeber überraschten bei diesem Turnier und schafften es bis ins Halbfinale, wo es dann gegen die deutsche Mannschaft ging. Es wurde ein hart erkämpfter Sieg für Deutschland, Michael Ballack schoss sein Team in der 75. Minute ins Finale, wo dann bekanntlich mit 0:2 gegen Brasilien verloren wurde. Die Koreaner verpassten den dritten Platz bei der Heim-WM nach einer 2:3 Niederlage gegen die Türkei.

Testspiel 2004: Südkorea setzte sich mit 3:1 durch

Nur zwei Jahre später gab es ein Testspiel zwischen Südkorea und Deutschland. Dong-Jin Kim brachte die Asiaten in der 16. Minute in Führung, acht Minuten später gelang Michael Ballack der Ausgleich zum 1:1. In der zweiten Halbzeit allerdings fanden die Deutschen nicht mehr ins Spiel und so gewann Südkorea dieses Freundschaftsspiel nach Toren von Lee und Jae-Jin Cho mit 3:1. Ballack scheiterte noch in der 85. Minute mit einem Handelfmeter an Keeper Woon-Jae Lee.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X