Skip to main content

Deutschlands U21 gewinnt 3:0 gegen Israel

Die U21-Nationalmannschaft Deutschlands bleibt weiterhin auf Erfolgskurs. Gestern trennte sich die Mannschaft im EM-Qualifikationsspiel von Israel mit 3:0. Das Publikum sah eine engagierte Vorstellung des Teams, das nach diesem Erfolg auch weiterhin in der Qualifikationsgruppe den ersten Platz belegt. 6.071 Zuschauer sahen im Braunschweiger Eintracht-Stadion die Tore von Eduard Löwen (11.), Cedric Teuchert (26.) und Levin Öztunali (88.). Trainer Stefan Kuntz war mit der Leistung seiner Mannschaft einverstanden: „Ich bin schon zufrieden, aber spielerisch war da noch Luft nach oben. Wir sind aber verdienter Sieger, weil wir nicht viel zugelassen haben“, sagte Kuntz bei Eurosport: „Es sah nach außen vielleicht nicht so gut aus, aber wir haben defensiv sehr gut gestanden. Wir haben uns insgesamt eine Idee zu wenig Torchancen herausgearbeitet.“

Schwierige Anfangsphase blieb ohne Konsequenzen

Die Anfangsphase war allerdings geprägt von einer Findungsphase der deutschen Abwehr, die ohne ihre Leistungsträger Thilo Kehrer und Timo Baumgartl auskommen musste. Die erste Chance ging damit an die Gäste aus Israel, doch Torwart Alexander Nübel konnte den Torschuss von Maxim Plakushchenko über das Tor lenken. Danach fand die deutsche Mannschaft immer besser ins Spiel. In der zweiten Halbzeit wurde die Mannschaft aber nachlässiger und hatte Glück, dass die Gäste darauf kein Kapital schlagen konnten. Insgesamt zwar eine souveräne, in weiten Teilen aber glanzlose Vorstellung des Europameisters, der den 3:0 Vorsprung über die Zeit brachte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X