Skip to main content

DFB-Bonussystem würdigt Nachwuchsförderung des SC Preußen Münster

Ein Titel ist das nicht, was der SC Preußen Münster da zuletzt erhielt, kein Titel im sportlichen Sinne. Aber eine wichtige Auszeichnung und nicht zuletzt Bestätigung guter Arbeit. Vom DFB sowie vom Westdeutschen Fußball- und Leichathtletikverband FLVW erhielt der SC Preußen Münster am Samstag, den 21.04.2018, für besonders erfolgreiche Nachwuchsförderung in seinen Jugendteams. Dies geschah im Rahmen des Vereinsforums des FLVW, was der Club stolz auf seiner Webseite verkündete. Damit hat man nun auch von außerhalb Anerkennung erfahren für das, was man seit Jahren in seiner Nachwuchsarbeit erfolgreich leistet. Den Scheck nahm man natürlich ebenso gerne entgegen.

1.200 Euro als Bonuszahlung

Dies tat der SC Preußen Münster in Person von Manfred Henning, der bei den Münsteranern stellvertretender Jugendleiter ist. Übereicht wurde dieser von Holger Bellinghoff und Harald Ollech. Der Scheck ist mit 1.200 Euro dotiert. Angesichts der Millionenzahlen, die im Profifußball kursieren, nimmt sich dieser Betrag recht klein aus. Im Jugendfußball bzw. beim Betreiben der Nachwuchsförderung ist das aber durchaus ein Betrag, mit dem auch der SC Preußen Münster etwas anfangen kann.

Preuße Tobias Warschewski wurde Nationalspieler

Konkreter Anlass für diesen Bonus war die Ausbildung von Tobias Warschewski, der als Spieler des SC Preußen Münster bereits vier Jugendländerspiele für den DFB absolvierte. Die Gelder sind allerdings zweckgebunden und müssen zur weiteren Förderung des Jugendfußballs beim betreffenden Verein eingesetzt werden. Dagegen wird Preußen Münster sicher keine Einwände haben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X