Skip to main content

DFB legt Austragungsorte für Frauen-Länderspiele fest

Sofern sich die deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen direkt für die WM 2019 in Frankreich qualifiziert, finden die kommenden Länderspiele der 1. Elf des DFB im Frauenbereich in den folgenden Städten statt. Im Oktober 2018 wäre dies in Essen, im November in Osnabrück und in Erfurt der Fall. Dies entschied das Präsidium des DFB in seiner heutigen Sitzung in Frankfurt am Main. Die konkreten Termine stehen allerdings weder in Bezug auf das Datum noch auf die Uhrzeit fest. Diese Festlegung wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Vorbehaltlich sind diese vagen Termine aber der direkten Qualifikation für die WM 2019.

Frauen-Länderspiele entweder als Tests oder als Playoff-Spiele

Sollte die Nationalmannschaft der Frauen diese direkte Qualifikation verpassen, stünden Playoff-Spiele an, die man im Oktober ebenfalls in Essen und im November in Osnabrück durchführen würde, sofern es in diesen Playoffs überhaupt zu zwei Heimspielen käme. Erfurt wäre dann erst zu einem späteren Zeitpunkt Gastgeber eines Länderspiels der Mannschaft von Dann-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg, die schon als Nachfolgerin von Horst Hrubesch feststeht.

Sollten Horst Hrubesch nach den letzten beiden Spielen auf Island und auf den Färöer nicht Tabellenerster der Gruppe 5 der UEFA-Qualifikation für die WM 2019 sein, müsste die deutsche Mannschaft erstmals “nachsitzen”, sprich in die Playoffs der Gruppenzweiten. Hier nehmen lediglich die vier besten Gruppenzweiten teil, spielen aber nur einen einzigen verfügbaren Teilnehmerplatz für die WM aus.

Beide Szenarien müssen abgedeckt sein

Die Ansetzung dieser Spieler erfolgt Mitte September, allerdings durch die UEFA (in Abstimmung mit den Verbänden). Dann wären die nun angedachten Testspiele im Oktober und November hinfällig. Genau das will man natürlich vermeiden. DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg sagte zum Thema:

“Unser klares Ziel ist die direkte Qualifikation für die WM in Frankreich. Ich habe großes Vertrauen in unsere Mannschaft und das Trainerteam, dass uns das gelingt. Aus organisatorischen Gründen müssen wir die Spielorte für beide möglichen Szenarien schon jetzt festlegen.”

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X