Skip to main content

DFB-Pokal: Borussia Mönchengladbach drohen bis zu fünf Ausfälle

Am Freitagabend steht für Borussia Mönchengladbach der Pflichtspielauftakt an. Die Fohlen werden um 20:45 Uhr bei Rot-Weiss Essen in der ersten Runde des DFB-Pokals antreten. Dabei wird Coach Dieter Hecking aller Voraussicht nach auf mindestens fünf Stammkräfte verzichten müssen.

Quintett bei Borussia Mönchengladbach mit von der Partie

Auch wenn es noch drei Tage bis zur Partie in Essen sind, so steht schon fest, dass die beiden sich im Aufbautraining befindlichen Josip Drmic (Knieverletzung) und Timothée Kolodziejczak (Muskelfaserriss) genauso ausfallen wie der gerade operierte Tobias Strobl. Der Mittelfeldspieler zog sich bekanntlich im Test bei Leicester City einen Kreuzband- und Außenmeniskusriss im rechten Knie zu. Darüber hinaus fallen nach jetzigem Stand auch Tony Jantschke (muskuläre Probleme) und Reece Oxford (Beschwerden am Sprunggelenk) aus. Somit muss Hecking wohl auf ein Quintett verzichten.

Zwei Trainingseinheiten vor dem DFB-Pokal-Auftakt

Vor dem Spiel in der ersten Runde des DFB-Pokal bei RW Essen stehen noch insgesamt zwei Trainingseinheiten am Mittwoch und Donnerstag für Borussia Mönchengladbach auf dem Programm. Schon jetzt aber warnt Coach Hecking seine Schützlinge vor dem Gegner:

„RWE hat eine gute Mannschaft, die in der Regionalliga in dieser Saison sicher eine wichtige Rolle spielen wird. Es wird sicher ein Spiel, welches man nicht mal eben so im Vorbeigehen gewinnt“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X