Skip to main content

Wett Tipp und Sportwetten Bonus 1. FC Nürnberg – VfL Wolfsburg 19.12.2017

Foto: 1. FC Nürnberg/Imago/Zink


Im Achtelfinale des DFB-Pokals kommt es insgesamt zweimal zu einem Duell eines Zweitligisten gegen einen Bundesligisten. Das eine Duell ist die Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Wolfsburg, die uns am Dienstag, den 19. Dezember im Max-Morlock-Stadion bevorsteht. Angepfiffen wird um 20:45 Uhr. Die Gastgeber befinden sich unter den Favoriten für den Aufstieg in die Bundesliga, belegen derzeit den dritten Tabellenplatz, mit einem Rückstand von nur einem Punkt auf Tabellenführer Düsseldorf und punktgleich mit dem Aufsteiger Holstein Kiel. Die Gäste aus Niedersachsen kommen als Tabellenzwölfter der Bundesliga nach Nürnberg gereist, zuletzt machte die Mannschaft keine sonderlich gute Figur. Wir wollen mit unserem DFB-Pokal Tipp 1. FC Nürnberg gegen VfL Wolfsburg 19.12.2017 die Ausgangslage der beiden Mannschaften genauer unter die Lupe nehmen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bonus bis zu 100 Euro
  • Lizenz aus Schleswig-Holstein
  • Gebührenfreie Einzahlungen
  • Livestreams für viele Spiele
  • Cashout-Funktion verfügbar

100%bis 100€

85 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

2 betsson-sport-logo-360x220-1
  • Börsennotierter Mutterkonzern
  • Wetten ab 0,10 Euro möglich
  • 100% Bonus bis 100 Euro
  • Kompetenter Kundensupport
  • Großzügige Wettlimits

100€bis 100%

69 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

DFB-Pokal Tipp 1. FC Nürnberg gegen VfL Wolfsburg 19.12.2017: Letztes Duell vor über drei Jahren

Beide Teams haben sich schon öfter gegenübergestanden – zuletzt in der Bundesligasaison 2013/14 vor dem Abstieg der Nürnberger uns Unterhaus, wie wir bei unserem Rückblick für den DFB-Pokal Tipp 1. FC Nürnberg gegen VfL Wolfsburg herausgefunden haben. Das Besondere: Die letzten beiden Duelle in Nürnberg konnten die Wölfe, bei aller Überlegenheit in den vergangenen Jahren, nicht gewinnen. Im April 2014 gab es das vorerst letzte Spiel zwischen den beiden Mannschaften. Im Rahmen des 30. Spieltages der Saison 2013/14 zeigten die Nürnberger bereits Auflösungserscheinungen. Zwar spielten die Gäste in Wolfsburg mutig auf und gingen sogar in der achten Minute durch einen Treffer von Markus Feulner (inzwischen beim FC Augsburg II und am Ende seiner Karriere) in Führung, allerdings kamen die Hausherren fulminant zurück. Ivica Olic (19.), Ivan Perisic (22., 82.), der inzwischen bei Inter Mailand spielt, sowie der am 10. Januar 2015 bei einem Autounfall ums Leben gekommene Junior Malanda (69.) konnten den Sieg für den VfL Wolfsburg einfahren. Hier die letzten vier Duelle auf einem Blick:

  • 12. April 2014: VfL Wolfsburg gegen 1. FC Nürnberg 4:1
  • 23. November 2013: 1. FC Nürnberg gegen VfL Wolfsburg 1:1
  • 31. März 2013: VfL Wolfsburg gegen 1. FC Nürnberg 2:2
  • 03. November 2012: 1. FC Nürnberg gegen VfL Wolfsburg 1:0

1. FC Nürnberg: Sehr gute Leistung in der 2. Bundesliga

Der Klub hat in der 2. Bundesliga mit Höchstleistungen geglänzt. Aus den bisherigen 18 Spieltagen holten sich die Nürnberger 33 Punkte und momentan stehen sie auf dem Relegationsplatz für den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Allerdings ist die Tabellenspitze hart umkämpft. Fortuna Düsseldorf führt mit einem Punkt Vorsprung vor den punktgleichen Nürnbergern und Kielern. Der Club konnte sich am letzten Spieltag der Hinrunde mit 2:0 gegen Fortuna Düsseldorf durchsetzen, gegen Kiel gab es einen Spieltag vorher ein Unentschieden. Insgesamt musste Nürnberg in der Hinrunde nur vier Niederlagen kassieren und zweimal gab es ein Remis. Im DFB-Pokal gab es einen 2:1 Sieg in der ersten Runde gegen den MSV Duisburg, der erst in der Nachspielzeit den Anschlusstreffer erzielen konnte. Knapper wurde es gegen den VfL Osnabrück, hier gab es ein äußerst spannendes 3:2.
Was das Personal angeht, so gibt es wenig Überraschendes. Die Langzeitverletzten Enis Alushi, Dennis Lippert und Sebastian Kerk fehlen schon lange, Miso Brecko reiht sich in die Reihe der Verletzten seit einigen Tagen mit einer Kapselverletzung ein. Gegen Kaiserslautern am letzten Spieltag der Liga kam er nicht zum Einsatz, ob er im Pokal spielen kann, ist noch nicht ganz klar.

Sportwetten relevante Informationen zum DFB-Pokal Tipp 1. FC Nürnberg gegen VfL Wolfsburg 19.12.2017

Das DFB-Pokalspiel im Achtelfinale zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Wolfsburg wird am Dienstag, den 19.12.2017 im Max-Morlock-Stadion angepfiffen, und zwar um 20:45 Uhr. Für die Sportwettenanbieter wieder mal eine klare Angelegenheit: Die Wolfsburger sind im Vorteil, da sie in der Bundesliga spielen. Die Quote für einen Heimsieg liegt bei 3,24 und für einen Auswärtssieg bei 2,15.

VfL Wolfsburg: Hängepartie in der Bundesliga

In der Bundesliga hinkt der VfL Wolfsburg ganz gewaltig hinterer. Besonders beeindruckend ist die hohe Anzahl an Punkteteilungen, welche die Mannschaft bereits hinter sich gebracht hat: Von den 17 bisher absolvierten Ligaspielen endeten zehn mit einem Remis. Zwischen dem fünften und dem elften Spieltag gab es davon gleich sieben hintereinander, was einen neuen Vereinsrekord bedeutete. Daran mag es liegen, dass Wolfsburg einfach nicht aus der Tabellenmitte herauskommt, auch wenn es die Mannschaft um Trainer Martin Schmidt noch so sehr möchte. Auch vor der Winterpause gab es wieder eine solche schlechte Phase. Nach der 1:2 Niederlage gegen Augsburg folgte ein 3:0 Sieg gegen Borussia Mönchengladbach – danach gab es erst ein torloses Remis in Hamburg beim HSV, danach ein 1:1 zuhause gegen Leipzig. Schließlich verloren die Wölfe am letzten Spieltag der Hinrunde mit 0:1 beim 1. FC Köln.
In der ersten Runde des DFB-Pokals konnte Eintracht Norderstedt knapp mit 1:0 bezwungen werden – Den entscheidenden Treffer gegen den Regionalligisten gelang Ignacio Camacho in der 60. Minute. In der zweiten Runde ging es gegen Hannover 96 – auch hier reichte ein 1:0 zum, Weiterkommen.

DFB-Pokal Tipp 1. FC Nürnberg gegen VfL Wolfsburg 19.12.2017: Nürnberg schießt sich ins Viertelfinale

Die Nürnberger sind momentan richtig gut drauf, das sollte dem Club zum Vorteil gereichen. Wir gehen nicht davon aus, dass die Gäste ihre Ergebniskrise noch vor der Winterpause beenden werden und daher lautet unser DFB-Pokal Tipp 1. FC Nürnberg gegen VfL Wolfsburg: Heimsieg.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X