Skip to main content

Wett Tipp und Sportwetten Bonus 1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 19.12.2017

Das Achtelfinale des DFB-Pokals ist das letzte große Fußballereignis des Jahres in Deutschland. Am Dienstag, den 19.12.2017, können wir uns auf das Spiel zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem VfB Stuttgart freuen. Beide Mannschaften befinden sich gerade in der Bundesliga in einer Krise und wollen mit einem Sieg in diesem K.O.-Spiel die Fans ein wenig versöhnen. Die Gastgeber haben die letzten fünf Pflichtspiele in Serie nicht gewonnen und befinden sich nur ganz knapp vor einem Abstiegsplatz. Die Gäste aus Schwaben haben die letzten vier Spiele hintereinander verloren und damit auch ihre bisherige Heimstärke eingebüßt. Wir dürfen gespannt sein, wie die Trainer auf die derzeitige Krise reagieren werden. Mit unserem DFB-Pokal Tipp 1. FSV Mainz 05 gegen VfB Stuttgart 19.12.2017 wollen wir die Ausgangslage der beiden Mannschaften genauer beleuchten.

DFB-Pokal Sportwetten Tipp 1. FSV Mainz 05 gegen VfB Stuttgart 19.12.2017: Das Hinspiel am zweiten Spieltag konnte Stuttgart gewinnen

Die beiden Mannschaften standen sich zum letzten Mal im August dieses Jahres im Rahmen des zweiten Spieltages der laufenden Saison gegenüber, wie wir bei unserem Rückblick für den DFB-Pokal Tipp 1. FSV Mainz 05 gegen VfB Stuttgart herausfinden konnten. Dabei konnte der Aufsteiger als Gastgeber die Partie nach einem Treffer von Holger Badstuber in der 53. Minute mit 1:0 für sich entscheiden. Es war eines der wenigen Duelle der jüngeren Vergangenheit, die der VfB gewinnen konnte: Von den zehn letzten Partien gegen Mainz 05 endeten nur drei mit einem Sieg, viermal waren die Rheinhessen erfolgreich. Und in Mainz selbst sind die Hausherren seit September 2005 ohne Niederlage gegen die Schwaben. Damals konnte Stuttgart mit 2:1 gewinnen, Jon Dahl Tomasson (76.) und Mario Gómez (88.) waren die Torschützen, für die Mainzer konnte Nikolce Noveski den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen (77.). Der derzeitige Tabellenstand in der Bundesliga gibt Aufschluss darüber, wie es derzeit um beide Teams bestellt ist:

  • 13. SC Freiburg (19 Punkte)
  • 14. VfB Stuttgart (18 Punkte)
  • 15. 1. FSV Mainz 05 (17 Punkte)
  • 16. SV Werder Bremen (15 Punkte)

1. FSV Mainz 05: Freier Fall in der Liga

Es sieht noch immer nicht gut aus für den 1. FSV Mainz 05, auch nicht nach dem einen Punkt aus dem 2:2 gegen den SV Werder Bremen am vergangenen Spieltag der Bundesliga. Mannschaftskapitän in Vertretung, Daniel Brosinski, nahm nach dem Spiel dann auch kein Blatt vor dem Mund und polterte los: „Die erste Halbzeit war Schrott, das hat man ja gesehen. Die Emotionen haben uns gefehlt. Wir rennen hinterher, gewinnen keinen Zweikampf. Das war wie gegen Freiburg und Augsburg eine absolute Frechheit. Das hat uns der Trainer in der Pause auch gesagt und uns in den Arsch getreten. Das sollte ein Warnschuss an alle gewesen sein. Da muss sich jeder Spieler hinterfragen in solchen Spielen, wo du punkten musst, ob er da mit 100 Prozent bei der Sache ist.“ Jetzt gilt es, sich auf das Achtelfinale des DFB-Pokals vorzubereiten, um den Fans wenigstens noch auf dieser Ebene einen versöhnlichen Hinrunden Abschluss zu geben. Allerdings spricht die Heimbilanz ebenfalls eine deutliche Sprache: Drei der letzten fünf Heimspiele endeten mit einer Niederlage, zuletzt gab es ei 0:2 bei Borussia Dortmund. Damit sich gegen Stuttgart das Blatt wendet, ist mehr nötig, als die Mannschaft in Bremen gezeigt hat.

Informationen zum DFB-Pokal Sportwetten Tipp 1. FSV Mainz 05 gegen VfB Stuttgart 19.12.2017

Das Spiel im Achtelfinale des DFB-Pokals am Dienstag, den 19. Dezember 2017 zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und dem VfB Stuttgart wird um 18:30 Uhr in der Opel Arena in Mainz angepfiffen. Die Buchmacher sehen hier einen leichten Vorteil für die Heimmannschaft: Für einen Sieg der Mainzer bekommen wir im Durchschnitt eine Quote von 2,38 und für einen Auswärtssieg eine Quote von 2,94.

VfB Stuttgart: Letzte Chance für den positiven Jahresabschluss

Vor der Partie der Schwaben gegen den FC Bayern München am vergangenen Samstag, die knapp mit 0:1 verloren ging, meinte Trainer Hannes Wolf, dass er das Jahr mit einem Sieg beenden wolle: „Es ist wichtig, dass wir uns wehren, uns versuchen durchzusetzen. Wir wollen einen positiven Jahresabschluss, dafür tun wir alles. Gern mit einem Ergebnis, gern mit Punkten.“ Nun, ein gutes Ergebnis ist eine 0:1 Niederlage nicht, und auch Punkte hat es hierfür nicht gegeben. Die letzte Hoffnung, mit einem positiven Signal das Fußballjahr zu beenden ist die Partie in Mainz. Jedoch liegt auch personell beim VfB einiges im Argen: Simon Terodde (Rippenprellung), Alexander Meyer (Muskelfaserriss), Dzenis Burnic (Knieprobleme), Carlos Mané (Trainingsrückstand), Benjamin Pavard (Nasenbeinbruch), Daniel Ginczek (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich), Anastasios Donis (Muskelfaserriss) und Matthias Zimmermann (Kreuzbandriss) werden wohl alle nicht mit dabei sein, viele Leistungsträger sind mit auf dieser langen Liste mit verletzten Spielern. Nach einem recht guten Saisonstart ließ die Leistung merklich nach – vier Spiele in Folge gingen verloren, darunter auch die beiden letzten Heimspiele gegen Leverkusen und eben München – trotz der Heimstärke in der Mercedes Benz-Arena.

Sportwetten Tipp 1. FSV Mainz 05 gegen VfB Stuttgart 19.12.2017: Duell zweier Krisenklubs

Zwei Mannschaften, die unbedingt einen positiven Eindruck bei ihren Fans hinterlassen wollen, bevor es in die Winterpause geht: Vielversprechender kann ein Pokalspiel doch kaum sein. Wir rechnen im Fazit unseres Sportwetten Tipp mit einer sehr lebhaften Partie, mit vielen Treffern und spannenden Szenen. Daher lautet unser DFB-Pokal Tipp 1. FSV Mainz 05 gegen VfB Stuttgart 19.12.2017: Über 2,5 Tore.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X