Skip to main content

DFB will die Saison in der Regionalliga nicht verlängern

Der Zeitplan der Regionalliga ist wegen der außergewöhnlichen Wettersituation in Deutschland ganz kräftig durcheinandergeschüttelt worden. Am schlimmsten hat es den Norden getroffen, der Spielausschussvorsitzende Jürgen Stebani musste insgesamt 63 Partien neu ansetzen. „So etwas habe ich noch nicht erlebt“, so Stebani. Auch im Westen (42 Spiele) und im Nordosten (33 Spiele) ist die Situation nicht einfach. Allerdings ist der DFB, der für den Spielbetrieb in der Regionalliga verantwortlich ist, am bisher geplanten Saisonende fest: Am 12. beziehungsweise 13. Mai sollen die letzten Spiele stattfinden. „Ich sehe da keine Möglichkeit“, sagt DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch.

Im Norden ist die Situation am schlimmsten, auch Bayern und der Westen betroffen

Es ist eine schwierige Situation, denn der Spielraum nach hinten ist klein. Am Pfingsmontag wird es bereits die Endspiele der Verbandspokalwettbewerbe geben und am 24. und 27. Mai die Aufstiegsspiele zur 3. Liga. Bis zum 13. Mai müssen die daran teilnehmenden Vereine ermittelt sein. Derzeit haben die Tabellensituationen in den meisten Regionalligen keine Aussagekraft. So hat zum Beispiel der VfB Oldenburg in der Regionalliga Nord nach 25 Spieltagen erst 15 Spiele absolviert, im Nordosten liegt die Zahl der Spiele zwischen 23 und 18. In Bayern müssen 25 Spiele nachgeholt werden, im Südwesten sind es „nur“ 15 Spiele. In Bayern sind am vergangenen Wochenende alle Spiele wegen der Witterungsverhältnisse ausgefallen.

DFB will die Saison in der Regionalliga nicht verlängern
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

82 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X