Skip to main content

Die 3. Liga am Samstag, 10.03.2018, live im TV & Livestream

Foto: Würzburger Kickers gegen VfR Aalen/Imago/foto2press

Anders als in der Regionalliga fallen in der 3. Liga bislang nur ganz vereinzelt Spiele aus. Das heißt auch an diesem Samstag, den 10.03.2018, wieder: Großkampftag in der 3. Liga. Vor allem an der Spitze geht es sehr eng zu, doch auch im Abstiegskampf sind trotz großer Lücke zwischen Rang 18 und Rang 17 noch keine Entscheidungen gefallen. Wo kann man die insgesamt 7 Spiele der 3. Liga live im TV sehen? Und wo kann man sie im Livestream verfolgen? Einige Kracher sind schließlich auch an diesem 29. Spieltag wieder dabei und nicht jeder kann im Stadion live dabei sein.

Drei Livespiele in den Dritten Programmen

Zunächst einmal lohnt der Blick auf alle Partien, die an diesem Samstag in der 3. Liga angesetzt sind. Es spricht im Prinzip nichts dafür, dass eine dieser 7 Partien ausfallen könnte, jetzt, da die Temperaturen überall in der Bundesrepublik wieder bei deutlich über 0° C liegen.

  • Preußen Münster – Carl Zeiss Jena
  • Hansa Rostock – SC Paderborn
  • SF Lotte – Fortuna Köln
  • SG Sonnenhof Großaspach – SV Wehen Wiesbaden
  • SV Meppen – SpVgg Unterhaching
  • Werder Bremen II – FSV Zwickau
  • Würzburger Kickers – VfL Osnabrück

Wo nun gibt es diese 7 Partien live im TV zu sehen?

Eine Live-Übertragung im MDR von Jena

Drei Partien der 3. Liga am Samstag werden diesmal live im öffentlich-rechtlichen TV gezeigt. Der MDR befasst sich mit dem Auswärtsspiel eines Clubs aus seinem Sendegebiet, mit dem Auftritt von Carl Zeiss Jena im Westen bei Preußen Münster. Diese Partie wird live im TV gezeigt beim MDR, ab 14 Uhr, also quasi beginnend mit Anpfiff des Spiels. Dennoch wird man in der Halbzeitpause und auch sonst rund ums Spiel natürlich mit weiteren Informationen versorgt werden.

Der WDR nimmt sich des Spiels zweier Westclubs an und sendet tatsächlich das Spiel SF Lotte gegen Fortuna Köln komplett live im TV in seinem Programm. Beide Teams sind nicht gerade für eine große Fangemeinde bekannt, allerdings gibt es ja auch viele Fußballfans, die gerne mal einschalten, wenn Fußball läuft, auch wenn es nicht ihr Club ist.

Die dritte Partie, die am Samstag live im Free-TV gezeigt wird, ist jene von Hansa Rostock zu Hause gegen den Tabellenführer SC Paderborn. Dies übernimmt naturgemäß der NDR, womit man also die Wahl aus drei verschiedenen Spielen hat, selbst wenn man kein Kunde der Telekom ist.
Diese zeigt nämlich wie immer alle Partien dieses Spieltags.

3. Liga am Samstag bei der Telekom im TV oder Livestream

Alle sieben Partien dieses Spieltags werden nämlich wie an jedem Spieltag der 3. Liga auch im Angebot der Telekom komplett live übertragen. Dabei hat man die Wahl, ob man die Spiele klassisch live im TV sehen möchte oder einen Livestream wählt. Beides hat die Telekom für ihre Kunden im Angebot. Doch man muss dabei, wie der Name sagt, Kunde dieses Angebots sein. Dafür ist die Auswahl mit drei Spielen in den Öffentlich-Rechtlichen aber diesmal auch wieder nicht gerade klein.

Die 3. Liga am Samstag, 10.03.2018, live im TV & Livestream
Bewerte diesen Beitrag
# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

96 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X