Skip to main content

Die 3. Liga am Samstag 24.03.2018 live im TV & Livestreams

Langsam biegt die 3. Liga auf die Zielgerade ein. Das macht jeden einzelnen Spieltag immer reizvoller, auch wenn im Abstieg zumindest für RW Erfurt die Würfel schon gefallen zu sein scheinen. In der Aufstiegsfrage ist die 3. Liga in dieser Saison umso spannender. Und je weniger Spieltage bleiben, umso folgenreicher kann ein aktueller Ausrutscher eines der Topteams sein. Wo kann man diese live verfolgen, wo gibt es die Partien eventuell in einem Livestream zu sehen? Da hat der 31. Spieltag der 3. Liga am Samstag, 24.03.2018, gleich einiges zu bieten. Welche Partien man genau live sehen kann, erfährt man hier.

Drei Spiele in den Dritten Programmen der ARD live zu sehen

Sieben Spiele sind für den klassischen Termin der 3. Liga am Samstag angesetzt, das heißt: Anstoß um 14 Uhr. Drei davon werden in den Dritten Programmen live gezeigt, für jeden also frei empfänglich.

Der Ostschlager und vielleicht die attraktivste Partie am gesamten Spieltag, Hansa Rostock im Heimspiel gegen Carl Zeiss Jena wird sogar von beiden betroffenen Regionalprogrammen gezeigt, von NDR und MDR. Bei NDR wird die Partie sowohl live im TV als auch im Livestream auf der Webseite ndr.de gezeigt. Wer also das Spiel von unterwegs sehen will, kann das auch bei entsprechend guter Netzverbindung. Beim MDR gilt dasselbe: Hansa Rostock – Carl Zeiss Jena wird hier live im TV und im Livestream, ebenfalls zugänglich via der Webseite, gezeigt. Im Prinzip hat man also vier Wege, dieses Spiel live zu verfolgen (plus die üblichen Angebote bei der Telekom)!

Ganz so intensiv geht es beim Spiel Würzburger Kickers – Karlsruher SC nicht zu, was sich aber nicht auf die Ereignisse auf dem Platz bezieht, sondern auf die Übertragungswege. Dieses Spiel wird live im Bayrischen Rundfunk im TV gezeigt. Auch hier gilt: Der BR zeigt das Spiel sowohl live im TV als auch per Livestream in seiner Mediathek.

Dritte Partie der Dritten Liga, der eine komplette Live-Übertragung im Free TV zuteil wird, ist das Duell zwischen Preußen Münster und der SpVgg Unterhaching. Da der gastgebende Club ein Westverein ist, wird diese Partie logischerweise auch vom WDR übertragen – ebenfalls in seinem regulären TV-Programm als auch als Livestream. Drei aus sieben hat man also zur Auswahl, sofern man aufs Öffentlich-Rechtliche zurückgreifen möchte.

3. Liga am Samstag komplett live bei der Telekom – im TV und im Livestream

Doch seit dieser Saison werden ja ohnehin alle Spiele der 3.
Liga live und komplett im Angebot der Telekom gezeigt
. Hier muss man allerdings zahlender Kunde für dieses Angebot sein, dann wiederum bekommt man die Spiele der 3. Liga ohne Aufpreis dazu. Und natürlich gilt auch hier: Sowohl im herkömmlichen TV-Programm zeigt die Telekom die 3. Liga live, wie sie auch einen Livestream von allen Spielen der 3. Liga anbietet.

Hier noch einmal die Übersicht aller Spiele, die man am Samstag, den 24.03.2018, live und im Livestream sehen kann:

  • Hansa Rostock – Carl Zeiss Jena
  • Preußen Münster – SpVgg Unterhaching
  • RW Erfurt – Fortuna Köln
  • SF Lotte – Chemnitzer FC
  • SGS Großaspach – Hallescher FC
  • SV Meppen – SV Wehen Wiesbaden
  • Würzburger Kickers – Karlsruher SC

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X