Skip to main content

Die Ausgliederung der Fußballabteilung beim SC Preußen Münster ist vollzogen

Der CS Preußen Münster hat die letzte Hürde genommen: Der DFB hat der neu gegründeten Kommanditgesellschaft eine Lizenz erteilt, rückwirkend zum 1. Juli 2017. Damit ist die Ausgliederung der Fußballabteilung beim Sportclub vollzogen, wovon sich alle Beteiligten mehr Professionalität erhoffen. Die Ausgliederung wurde die Mitgliederversammlung am 14. Januar 2018 beschlossen. „Wir sind sehr froh, dass es uns trotz des Zeitdrucks, den wir uns auch selbst auferlegt hatten, gelungen ist, dieses ambitionierte Projekt nun erfolgreich abzuschließen. Auf dieser Grundlage werden wir nun in der Stadt und in der Region dafür werben, dass sich Partner mit einem Bezug zum SC Preußen, für den Verein engagieren“, so Vereinspräsident Christoph Strässer.

Strässer lobt die Zusammenarbeit mit dem DFB

„Es gab in den vergangenen Tagen eine sehr konstruktive und trotz einiger Nachfragen sehr lösungsorientierte Zusammenarbeit mit dem Verband, der unsere Unterlagen genau geprüft und schließlich vollumfänglich akzeptiert hat“, erzählt Christoph Strässer und bedankt sich auf diesem Wege bei den Mitarbeitern des Deutschen Fußball Bundes. „Doch auch meinen Mitstreitern im Präsidium, im Aufsichtsrat und in der Geschäftsstelle sowie unseren Partnern, die uns auf diesem Weg begleitet haben, gilt mein besonderer Dank. Dieses Ergebnis, auf das wir sehr stolz sein können, war nur durch große persönliche Anstrengungen möglich“, so Strässer. Es liegt aber auch weiterhin noch viel Arbeit auf die Vereinsführung, denn jetzt müssen Partner gefunden werden, die der GmbH bei ihrer Arbeit unterstützen.

Die Ausgliederung der Fußballabteilung beim SC Preußen Münster ist vollzogen
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

82 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X