Skip to main content

Die besten Sportwetten auf die 2. Bundesliga am 14.04.2018

Foto: Dynamo Dresden/Fussball.com

In der 2. Bundesliga geht es eng zu wie nie. Jedes einzelne Spiel kann das gesamte Tabellenbild völlig verändern. Selbst der Vierte (!) FC Ingolstadt ist mit aktuell 41 Punkten noch nicht vor dem Abstieg sicher. In dieser Liga kann in dieser Saison wirklich jeder jeden schlagen und das gilt auch für den Letzten 1. FC Kaiserslautern wie den Führenden Fortuna Düsseldorf. Da bietet natürlich jedes einzelne Match tolle Voraussetzungen für Sportwetten, denn die Quoten sind stets für alle drei denkbaren Spielausgänge sehr hoch. Welche Wetten bieten sich in der 2. Bundesliga am Samstag, den 14.04.2018, an?

Überblick für Sportwetten auf die 2. Bundesliga

Zunächst mal der Blick auf jene Paarungen, welche überhaupt am Samstag ab 13.30 Uhr ausgetragen werden, diesmal sind es vier Spiele:

  • FC St. Pauli – Union Berlin
  • Dynamo Dresden – Holstein Kiel
  • MSV Duisburg – SV Sandhausen
  • Arminia Bielefeld – Erzgebirge Aue

Für sieben Teams geht es dabei noch gegen den Abstieg, während Holstein Kiel seinen Relegationsplatz festigen möchte, um eventuell tatsächlich den direkten Durchmarsch in die 1. Bundesliga zu schaffen. Doch wo gibt es Favoriten, welche Wetten lohnen sich auf diese Duelle in der Zweiten Bundesliga?

Not gegen Elend auf St. Pauli

Beim Spiel in Hamburg, FC St. Pauli – Union Berlin, gibt es eine klare Tendenz zu einem Remis. Beide Teams haben seit mindestens fünf Spielen nicht mehr gewonnen, beide tun sich zurzeit unheimlich schwer im Spielaufbau. Kein Wunder, dass Union Berlin zuletzt in einem schwachen Spiel selbst zu Hause nur 0:0 gegen den MSV Duisburg spielte. Der FC St. Pauli verlor sogar in Aue mit 1:2. Klare Prognose: hier wird es keinen Sieger geben. Bei einer Wette auf dieses Spiel sollte man auf Remis als Resultat wetten.

Aue im absoluten Hoch zu Arminia

Ganz anders läuft es zurzeit bei Erzgebirge Aue, das auf einer Erfolgswelle schwimmt. Zuletzt gab es 11 von 15 möglichen Punkten, seit 9 Spielen ist man unbesiegt. Zwar ist die Arminia tabellarisch gesehen stärker, hat zuletzt aber auch zweimal nur Remis gespielt. Hier ist dem Ostclub Aue ein weiterer Sieg zuzutrauen, der mit dann 42 Punkten auch den Klassenerhalt bedeuten dürfte. Unsere Empfehlung für eine Wette auf diese Partie: ein gar nicht mal so überraschender Auswärtssieg von Erzgebirge Aue auf der Bielefelder Alm.

„Doppelte Chance“ auf Dynamo Dresden setzen

Holstein Kiel hingegen bekommt auswärts zuletzt kaum noch ein Bein auf den Boden. Während man im September/Oktober noch eine Siegesserie von 4 Auswärtssiegen in Folge hinlegte, hat man seit dem 15.10.2017 auswärts nicht mehr gewonnen, kommt zwar sehr häufig zu einem Remis und verliert selten, gewinnt aber eben auch keine drei Punkte mehr bei Auswärtsspielen. Da nun auch bekannt wurde, dass Trainer Markus Anfang den Club wohl in Richtung 1. FC Köln verlassen wird, wird das den Zusammenhalt im Team nicht gerade stärken. Unsere Empfehlung: „Doppelte Chance“ als Wettform nutzen. Holstein Kiel wird wieder auswärts nicht gewinnen. Ergebnis wäre also eine „1“ für einen Sieg von Dynamo Dresden oder ein „X“ für ein Remis. Mit einer solchen Wette dürfte man auf der sicheren Seite sein.

Die besten Sportwetten auf die 2. Bundesliga am 14.04.2018
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonusBewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

94 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X