Skip to main content

Die besten Sportwetten auf FC St. Pauli gegen VfL Bochum 18.12.2017

Foto: Stefano Celozzi/Imago/Eibner


Der letzte Spieltag der 2. Bundesliga in diesem Jahr ist auch gleichzeitig der erste Spieltag der Rückrunde. Am Montag, den 18.12., endet dann das Fußballjahr mit dem Spiel FC St. Pauli gegen den VfL Bochum. Vor allem für die Hamburger ein sehr wichtiges Spiel, denn die Mannschaft belegt mit 21 punkten den 15. Tabellenplatz. Mit einer weiteren Niederlage könnten die Kiezkicker auf einen Abstiegsplatz überwintern. Der VfL Bochum befindet sich auf der Erfolgsspur und will natürlich den positiven Trend fortsetzen. Aber es bleibt dabei: In der 2. Bundesliga ist alles sehr dicht beisammen und auch, wenn Bochum und St. Pauli in der Tabelle fünf Mannschaften zwischen sich haben, beträgt der Unterschied in Punkten nur zwei.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Verlässlicher Support
  • Sportwetten ohne Steuer
  • Top-Quoten beim Fußball
  • Wechselnde Promo-Aktionen
  • Gutes Angebot an Live Wetten

100%bis 50€

74 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

2 betsson-sport-logo-360x220-1
  • Börsennotierter Mutterkonzern
  • Wetten ab 0,10 Euro möglich
  • 100% Bonus bis 100 Euro
  • Kompetenter Kundensupport
  • Großzügige Wettlimits

100€bis 100%

69 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

FC St. Pauli gegen VfL Bochum 18.12.2017: Die Wette auf einen Sieg

Der FC St. Pauli wird mit einem neuen Trainer dieses Heimspiel beginnen: Markus Kauczinski hat das Amt des Chefcoach übernommen. Der 47-jährige soll die Kiezkicker wieder auf den rechten Weg bringen – auch, wenn das mit der langen Liste der Ausfälle nicht einfach werden wird: Aziz Bouhaddouz (Rotsperre), Marc Hornschuh (Blockade im Rücken), Mats Möller Daehli (Leistenoperation), Christopher Buchtmann (Schambeinentzündung), Richard Neudecker (Achillessehnenreizung), Bernd Nehrig (Knöchelverletzung), Clemens Schoppenhauer (Schulterverletzung), Ryo Miyaichi (Kreuzbandriss) und Philipp Ziereis (Oberschenkelmuskelriss). Was den Hamburgern zugute kommt, ist die Tatsache, dass sie trotz der Krise zuhause eine echte Macht darstellen. Von den letzten fünf Heimspielen ging nur eines verloren, das 1:2 gegen Fortuna Düsseldorf. Der VfL Bochum ist auswärts nicht so gut unterwegs, nur ein Sieg aus den letzten fünf Spielen in der Fremde – zwei Niederlagen und zwei Remis. Hinzu kommt noch der Bonus beim FC St. Pauli für den Trainerwechsel, und schon haben wir unseren Favoriten. Der steht auch bei den Wettanbietern fest. Für einen Heimsieg bekommen wir im Schnitt eine Quote von 2,32.

FC St. Pauli gegen VfL Bochum 18.12.2017: Die Wette auf unter 2,5 Tore

Beide Mannschaften können nicht gerade mit ihren Offensiven punkten – auch das ist aus den Formtabellen ersichtlich. Zwar treffen die Kiezkicker regelmäßig, wenn sie zuhause spielen, doch die Bochumer sind nicht so treffsicher, wenn sie in der Fremde sind. Eine Wette auf die Option „unter 2,5 Tore“ erscheint uns daher sinnvoll. Hierfür bekommen wir im Durchschnitt eine Quote von 1,74 – bei dem Sportwetten Anbieter Tipico sogar eine Quote von 1,80.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X