Skip to main content

Die besten Wetten auf 1. FC Köln – TSG 1899 Hoffenheim

Der 1. FC Köln steckt in der größten Krise der Vereinsgeschichte. Zwar konnte sich die Mannschaft mit einem 5:2 zuhause gegen BATE Borisov am Donnerstag durchsetzen, doch für den Verbleib in der Bundesliga brachte das rein gar nichts ein. Lediglich das heimische Publikum konnte mal wieder zufriedengestellt werden. Heute geht es gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann steckt allerdings auch in einer Krise – einer Formkrise, denn die Sinsheimer haben seit vier Spielen nicht mehr gewonnen. Gestern gab es bei Besiktas Istanbul ein 1:1, dafür verloren die Kraichgauer in der Liga zuhause gegen Gladbach und im DFB-Pokal beim SV Werder Bremen. Wird der 1. FC Köln nun nach den Bremern das nächste Kellerkind, das gegen Hoffenheim Punkte holen kann? Wir haben uns die besten Wetten angeschaut.

Wetten auf Sieg – wer gewinnt die Partie am Sonntag?

Auch bei den Wettanbietern macht sich die Krise der Gäste bemerkbar, denn der glasklare Favorit ist die TSG tatsächlich nicht. Stattdessen stehen die Chancen bei 50:50. Die Galavorstellung am Donnerstag gegen BATE hat die Quoten des 1. FC Köln ziemlich beflügelt. Wer auf einen Heimsieg setzt, der wird mit einer durchschnittlichen Quote von 2,82 belohnt, wer stattdessen sein Geld auf die TSG setzt, kann mit einer durchschnittlichen Quote von 2,46 rechnen – alles andere als eindeutig. Ein leichter Favoritenbonus ist zwar erkennbar, doch wirklich sicher ist sich da kein Buchmacher. Ein Unentschieden wird jedoch als unwahrscheinlich abgetan: Nur eine Durchschnittsquote von 3,49 gibt es hier bei Bet365 ist hierfür zu bekommen – was höher ist als die Quoten für 1 oder 2.

Wetten auf viele oder wenige Tore – was macht mehr Sinn?

Angestachelt von dem 5:2 am Donnerstag sehen die Wettanbieter eine große Chance dafür, auch am Sonntag einige Tore zu sehen zu bekommen. Zumindest gilt ein Ergebnis mit über 2,5 Toren als wahrscheinlicher als ein Ergebnis mit unter 2,5 Toren. Die Quoten für die erste Variante bewegen sich in einem Durchschnittsbereich von 1,71 und für weniger Tore bekommen wir durchschnittlich eine Quote von 2,14 geboten zum Beispiel bei Betway.

Die doppelte Chance als Variante – sinnvoll oder nicht?

Wessen Herz ohnehin für den EffZeh schlägt, der wird sich kaum beirren lassen und auch am Sonntag wieder auf den ersten Saisonsieg hoffen. Doch das ist noch lange kein Grund, zu viel zu riskieren: Zum Glück gibt es noch die doppelte Chance. Alle drei Varianten machen dieses Mal durchaus Sinn. Wer von einem Heimsieg oder ein Unentschieden ausgeht, der rechnet mit einer durchschnittlichen Quote von 1,54, wer die Chance lieber auf einen Auswärtssieg oder ein Unentschieden anwenden möchte, der kann mit einer Quote von durchschnittlich 1,42 rechnen. Wer auf keinen Fall ein Remis in Betracht zieht, der setzt auf 1/2, bei einer Quote von 1,29. Bei Bet3000 werden wir mit 1,33 dabei am besten bedient.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X