Skip to main content

Die besten Wetten auf die Regionalliga am 11.04.2018

Foto: FC Viktoria Köln/Imago/Werner Otto

Nicht nur in der UEFA Champions League ist heute Spieltag. Auch in den deutschen Regionalligen wird heute Abend gekickt. In den vier Staffeln Nord, Nordost, Südwest und West finden jede Menge Nachholspiele statt – der merkwürdige Winter in diesem Jahr hat dafür gesorgt, dass es bis zum Ende der Saison noch einige englische Wochen geben wird. Unter den insgesamt 19 Spielen in den Regionalligen sind natürlich auch einige richtige Kracher, vor allem für Sportwettenfreunde. Wir haben uns mit den besten Wetten ein wenig näher befasst.

Spitzenspiel in der Regionalliga Nord: ETSV Weiche Flensburg gegen Hamburger SV II

Es geht um die Meisterschaft in der Regionalliga und um den Platz in der Aufstiegsrunde: Flensburg empfängt die U23 des Hamburger SV. Die Tabellensituation ist dabei brisanter, als sie auf den ersten Blick wirkt: HSV II belegt mit 54 Punkten den ersten Tabellenplatz, Flensburg liegt fünf Zähler dahinter auf Rang drei. Aber: Die Flensburger haben drei Partien weniger absolviert als die Hanseaten. Das macht dieses Spiel vor allem für die Rothosen zu einem sehr wichtigen Spiel. Auch die Sportwettenanbieter sehen hier viel Potential: Im Schnitt gibt es für einen Heimsieg eine Quote von 2,27 und für einen Auswärtssieg 2,96. In diesem Spiel ist also Feuer drin.

Regionalliga Südwest: TSV Steinbach gegen Hessen Kassel

Bei Hessen Kassel wurden die Zeichen der Zeit erkannt: Die Mannschaft belegt den 18. Tabellenplatz, zum rettenden Ufer fehlen jedoch vier Punkte – damit könnte Platz 16 erreicht werden, der am Ende der Saison für den Klassenerhalt reichen könnte. Und von den vergangenen fünf Ligaspielen endeten zwei mit einem Sieg, zwei weitere mit einem Unentschieden; die Formkurve zeigt also eindeutig nach oben. Der TSV Steinbach jedoch belegt Rang sieben und das nicht ohne Grund: Die Mannschaft kann großartige Leistungen zeigen, wie beim 7:0 Heimsieg gegen Röchling Völklingen. Damit haben wir also auch in der Regionalliga Südwest eine ansprechende Partie, bei der es um einiges geht. Die Quote für einen Heimsieg liegt derzeit bei durchschnittlich 1,96. Für einen Auswärtssieg können wir 3,47 bekommen.

Regionalliga West: TuS Erndtebrück gegen FC Viktoria Köln

In der Regionalliga West geht es bei dem Spiel zwischen TuS Erndtebrück und dem FC Viktoria Köln um viel – für beide Mannschaften. Die Gastgeber belegen den 16. Tabellenplatz und könnten sich mit einem Sieg wieder etwas von den Abstiegsrängen lösen – zumindest zeitweise. Für die Kölner geht es um die Meisterschaft in der Regionalliga und dem damit verbundenen Platz im Aufstiegsrennen in die 3. Liga. Denn der Tabellenführer Uerdingen hat nur einen Vorsprung von fünf Punkten, Köln hat jedoch drei Spiele weniger absolviert. Köln könnte hier also ein wichtiger Sieg gelingen und damit ein weiterer Schritt in Richtung Meisterschaft und eventuellen Aufstieg in die 3. Liga. Die Wettanbieter geben den Gastgeber allerdings kaum eine Chance, hier einen Sieg zu erringen. Die Quote für einen Heimsieg liegt im Schnitt bei 7,06. Wer stattdessen auf einen Auswärtssieg wetten möchte, muss sich mit einer Quote von 1,36 begnügen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X