Skip to main content

Die besten Wetten auf die Regionalliga am Samstag 17.03.2018

Foto: FC Schweinfurt gegen FC Bayern II/Imago/HMB-Media

Der Winter in Deutschland hat sich (hoffentlich) verabschiedet. Und am heutigen Samstag finden endlich wieder Spiele in allen Regionalligen des Landes statt. 21 sind es insgesamt – in allen fünf Staffeln. Die meisten wird es in Bayern zu sehen geben, aber auch im Norden und Westen ist eine ganze Menge los. Wir haben uns die für Sportwetten Fans vielversprechendsten Partien herausgesucht und hierfür die besten Wetten, Quoten und Optionen ermitteln können.

Regionalliga Bayern: 1. FC Schweinfurt gegen SV Wacker Burghausen

Die Buchmacher sagen einen Heimsieg voraus, zumindest ist Schweinfurt in diesem Spiel der eindeutige Favorit der Sportwetten Anbieter. Allerdings konnten die Schweinfurter die letzten beiden Heimspiele nicht gewinnen, gegen Pipinsried gab es ein 1:2 und gegen die U23 des FC Bayern München ein 1:1. Die Gäste aus Burghausen haben hingegen seit August 2017 kein Auswärtsspiel mehr für sich entscheiden können. Das dürfte wohl auch die Quoten erklären: Für einen Heimsieg bekommen wir im Schnitt eine Quote von 1,79. Das beste Angebot haben wir bei ComeOn mit 1,83 gefunden. Für einen Auswärtssieg gibt es im Schnitt 3,68 – hier hat Bet365 mit einer Quote von 3,79 das beste Angebot.

Regionalliga Nord: FC St. Pauli II gegen Hamburger SV II

Das Stadtduell im Kleinen: Was in der 2. Bundesliga der kommenden Saison für die Rothosen bittere Realität werden könnte, passiert in der Regionalliga natürlich etwas häufiger. Der HSV hat laut den Wettanbietern hier die besseren Karten. Kein Wunder: HSV II ist derzeit Tabellenführer in der Regionalliga Nord, trotz eines Rückstandes von drei Spielen auf die punktgleichen Kicker aus Wolfsburg. Die Kiezkicker hingegen belegen den neunten Tabellenplatz und haben in diesem Jahr erst ein einziges Spiel absolvieren können. Die Quoten für einen Heimsieg liegen im Schnitt bei 3,19 und für einen Auswärtserfolg bei 2,00. Die beste Quote für einen Auswärtssieg bekommen wir bei Interwetten mit einer Quote von 2,10.

Regionalliga West: SV Rödinghausen gegen KFC Uerdingen 05

Uerdingen will mit Macht wieder in den Profifußball zurück, doch momentan hinkt die Mannschaft ein wenig hinterher. Zwar hat Uerdingen auf Rang zwei ebenso viele Punkte wie der Tabellenführer Viktoria Köln – allerdings haben die Kölner zwei Spiele weniger absolviert. Somit wird jeder Punkt gebraucht. Auch die drei Punkte, die beim Spiel in Rödinghausen vergeben werden. Der KFC hat in den vergangenen drei Partien Unentschieden gespielt, Rödinghausen die letzten drei Heimspiele hintereinander verloren. Dennoch sehen die Wettanbieter die Gäste nicht automatisch als Favorit. Im Durchschnitt bekommen wir für einen Auswärtssieg eine Quote von 2,25 – bei Tipico und Interwetten beispielsweise. Wer auf einen Heimsieg setzen möchte, wäre mit einem Angebot bei Expekt mit einer Quote von 2,85 gut beraten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X