Skip to main content

Die besten Wetten auf die Spiele der Regionalliga Nord am Samstag

Lupo-Martini Wolfsburg gegen St. Pauli II

Foto: imago/regios 24


Am heutigen Samstag finden in der Regionalliga Nord insgesamt drei Partien statt. Um 13:00 Uhr empfängt Lupo-Martini Wolfsburg die Amateure des SV Werder Bremen im Lupo Stadion, eine halbe Stunde später erfolgt der Anpfiff für die Partie zwischen Weiche Flensburg und dem VfL Wolfsburg II. Am späten Nachmittag, um 16:00 Uhr, spielt der SSV Jeddeloh gegen den VfL Oldenburg. Drei Spiele, die es in sich haben. Auch für Sportwetten Freunde sind diese Spiele äußerst reizvoll, deswegen haben wir uns im Vorfeld mit den Duellen beschäftigt und die Quoten bei den besten Buchmachern herausbekommen.

Lupo-Martini Wolfsburg gegen SV Werder Bremen II

USI Lupo-Martini Wolfsburg ist der älteste von Gastarbeitern gegründete Verein Deutschlands. Seit dem Beginn der Saison ist die Mannschaft nach einem Jahr Abwesenheit wieder in der vierten Liga vertreten und möchte natürlich auch dort bleiben. Dass es eine schwierige Saison wird, ist allen Beteiligten klar. Derzeit belegt die Mannschaft mit acht Punkten aus neun Spielen den 16. Tabellenplatz, womit schon deutlich wird, wie schwer es für das Team tatsächlich ist. Der SV Werder Bremen II hingegen wird im Rennen um den Aufstieg in die 3. Liga eine wichtige Rolle spielen. Momentan belegt die Mannschaft mit 15 Punkten den vierten Tabellenplatz mit einem Rückstand von drei Punkten auf Tabellenführer Wolfsburg II. Besonders stark waren die Bremer zuletzt in der Fremde: Drei Auswärtsspiele hintereinander konnten gewonnen werden. Kein Wunder also, dass die Gäste heute als Favorit gehandelt werden. Wer auf einen Heimsieg der Gastgeber setzt, der kann bei Bet365 eine Top-Quote von 5.25 herausholen. Wesentlich wahrscheinlicher ist jedoch ein Auswärtssieg bei einer Quote von 1.58 bei bet-at-home.

Weiche Flensburg gegen VfL Wolfsburg II

Weiche Flensburg empfängt den VfL Wolfsburg II – ein echtes Spitzenspiel. Die Gastgeber, die sich in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den Zweitligisten VfL Bochum mit 1:0 durchsetzen konnten, belegen in der Regionalliga den dritten Tabellenplatz und haben in der laufenden Saison erst ein Spiel verloren. Besonders stark sind die Nordlichter zuhause – vier und ein Unentschieden hat es hier gegeben. Die Gäste aus Wolfsburg sind Tabellenerster und haben besonders in der Offensive eine Menge zu bieten: Mit einer Tordifferenz von +23 sind sie, was das angeht, das Maß aller Dinge. Dennoch sind die Quoten ausgeglichen. Wir raten zu einer Wette auf die Option „über 2,5 Tore“, was angesichts der bisherigen Statistik ganz gut hinkommen sollte. Hierfür gibt es beim Anbieter BetVictor eine Quote von 1.85.

SSV Jeddeloh gegen VfL Oldenburg

Der SSV Jeddeloh kämpft an jedem Spieltag wieder um wichtige Punkte gegen den Abstieg. Derzeit belegt die Mannschaft mit 11 Punkten den 12. Tabellenplatz, für Sicherheit sorgt dies jedoch nicht. Ein direkter Abstiegsplatz ist nur drei Punkte entfernt. Auf diesem liegt der VfL Oldenburg mit acht Punkten – nämlich am Ende der Tabelle. Es wird also für beide Teams ein entscheidender Spieltag. Die Hausherren liegen in der Gunst der Wettanbieter weit vorne: Mit einer Quote von 1.51 bei bet-at-home können wir auf einen entsprechenden Heimsieg setzen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X