Skip to main content

Die besten Wetten auf Hannover 96 – Borussia Mönchengladbach am Bundesliga-Samstag

Foto: Hannover 96/Imago/DeFodi

Gladbachs Trainer Dieter Hecking reist mit seinem aktuellen Team zurück zu einer gleich in zweierlei Hinsicht alten Station. Bei Hannover 96 war Hecking von 2006 bis 2009 Trainer, nachdem er von 1996 bis 1999 bereits dort als Spieler unter Vertrag gestanden hatte. 74 Ligaspiele absolvierte er für die Niedersachsen, nun reist er – allerdings nicht zum ersten Mal – nach Hannover, um dort selber die Punkte mitzunehmen. Wie kann man auf diese Partie zweier Clubs, die sich beide im Mittelfeld der Liga befinden, am besten wetten? Anregungen zu den besten Sportwetten bei Hannover 96 gegen Borussia Mönchengladbach gibt es hier.

Gladbach im deutlichen Abwärtstrend

Natürlich würde man vermuten, dass Borussia mit dieser schlechten Serie und dann auch noch auswärts hier klar nicht als Favorit gilt. Andererseits hat man zuletzt gegen das Topteam Borussia Dortmund auch nur mit 0:1 verloren, zudem überhaupt drei dieser vier Niederlagen in Folge jeweils nur mit einem Tor Unterschied hinnehmen müssen. Insofern geht vielleicht am Samstag etwas gegen auch in der Liga gesehen höchstens mittelmäßige Hannoveraner. Andererseits hat man seit vier Spielen auch kein Tor mehr erzielt. Gleichzeitig haben die Hannoveraner nur eines der letzten fünf Spiele verloren. Da ist guter Rat teuer. Als Favorit gelten jedenfalls die Hannoveraner, und sollte man auf eine Ergebniswette abzielen, sollte man sich dieser Einschätzung wohl anschließen.

Bei beiden Clubs fallen zuletzt sehr wenig Tore

Betrachtet man die letzten Partien beider Kontrahenten, fällt vor allem auf, wie wenig Tore in diesen Partien fallen. Vielleicht lohnt sich eine Over-Under-Wette auf unter 2,5 Tore (oder für ganz Mutige sogar auf unter 1,5 Tore). Bei Hannover 96 waren es in den letzten fünf Spielen genau zehn Tor von ihnen und ihren Gegnern. 2,0 also exakt im Schnitt. Bei Borussia Mönchengladbach waren es sogar nur 7 Tore insgesamt, also ein Schnitt von 1,4 Toren pro Partie auf beiden Seiten zusammengerechnet. Da sollte sich eine solche Over-Under-Wette zumindest auf unter 2,5 Tore doch anbieten – und wird auch aktuell mit dem Doppelten des eingesetzten Geldes vergütet. Beide Teams zusammen spielten in mehr als der Hälfte ihrer Spiele in dieser Saison Partien, in denen weniger als 2,5 Tore erzielt wurden.
Die Wahrscheinlichkeit für ein derart torarmes Ergebnis ist also in diesem Aufeinandertreffen durchaus höher als im Durchschnitt, insbesondere, wenn man dann noch die aktuelle Torflaute bei den Mönchengladbachern berücksichtigt.

Füllkrug vor kurzem mit einem Dreierpack

Eine dritte Option für eine Wette auf Hannover 96 – Borussia Mönchengladbach wäre es, auf den erfolgreichsten Hannoveraner Torschützen als erneut treffenden Spieler zu setzen. Das ist Niklas Füllkrug, mit zur Zeit 10 Toren für seinen Club. In den letzten beiden Spielen hatte Füllkrug zwar nicht getroffen, dafür aber zuvor beim 3:2 über Mainz 05 gleich dreifach. Das dürfte ihm auch noch einige Partien später Selbstvertrauen vor dem Tor des Gegners geben – und so eine Wette auf ihn als Torschützen zu einer überlegenswerten Angelegenheit machen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X