Skip to main content

Die besten WM 2018 Wetten am 25.06.2018

Foto: Sportwetten/Imago/Christian Ohde

Mit den ersten Partien am Montag beginnt nun endgültig die heiße Phase der WM. Der 3. Spieltag beginnt mit vier Partien aus Gruppe A und B. Und Gruppe A heißt, Gastgeber Russland kämpft in einem Endspiel gegen Uruguay um den Gruppensieg. Ägypten und Saudi-Arabien spielen nur noch den Trostpreis Platz 3 aus. In Gruppe B sieht es anders aus, wenn Portugal im Fernduell mit Spanien um den ersten Platz fightet. Hier bieten sich die Partien Iran – Portugal und Spanien – Marokko für Wetten an. In Gruppe A sind es Russland – Uruguay und Saudi-Arabien – Ägypten. Mehr zu den besten Wetten darauf hier.

Beste Wette zu Ägyptens letztem WM-Spiel

Für die erste Partie an diesem Montag vom Spielplan her, denn das andere findet bekanntlich zeitgleich statt, empfehlen wir ganz klar auf einen Sieg von Ägypten zu setzen. Es kann eigentlich keinen Zweifel daran geben, dass Saudi-Arabien mit den Spielern, mit denen sie angereist sind, keine WM-Reife besitzen. Das sieht bei Ägypten anders aus, das nur sehr knapp gegen Uruguay scheiterte und gegen Russland auch ein wenig Pech hatte. Insofern bietet es sich hier ganz einfach an, bei der Ergebniswette auf Sieg von Ägypten zu setzen und beim Abschied der beiden Teams von der WM noch einmal einen netten Wettgewinn einzustreichen.

Wette auf Mo Salah als Torschützen

Da wir ja davon ausgehen, dass Ägypten gegen Saudi-Arabien gewinnen wird, muss Ägypten selbstredend mindestens ein Tor erzielen, vielleicht werden es auch mehr. Wir empfehlen hierbei auf Mo Salah als Torschützen zu setzen, denn er ist der Mann, der den Unterschied im Team von Ägypten macht. Sollte es zu einem Strafstoß kommen, wird er wohl wie gegen Russland wieder zur Tat schreiten.
Ansonsten ist auch damit zu rechnen, dass er entweder aus einer Kombination heraus oder in einer Einzelaktion erfolgreich sein wird.
Kommt er überhaupt erst einmal in die Lage, nah vor einem Torabschluss zu sein, dann ist seine Quote relativ hoch. Sie weist zwar nicht Werte wie von Messi in seinem Verein oder Ronaldo bei dieser WM auf, doch ist sie immer noch äußerst hoch zu nennen. Deshalb empfehlen wir eine Wette auf Mo Salah als Torschützen in diesem Spiel.

Uruguay und Russland im Finale um den Gruppensieg

Im zweiten Spiel der Gruppe A geht es um viel mehr als nur den Trostpreis. Denn da entscheidet sich, wer Gruppensieger der Gruppe A wird und somit auch wer gegen wen aus Gruppe B im Achtelfinale spielen wird. Da diese Gruppe aber erst am Abend ihre Partien austrägt, wird man noch nicht wissen, ob man nun besser Erster oder Zweiter werden soll.
Insofern werden schon aus Prestigegründen beide Teams um den Gruppensieg kämpfen und das Spiel gewinnen wollen. Doch wer wird es schaffen? Doch eher Gastgeber Russland, der mit 8:1 Toren aus den ersten beiden Spielen enorm überzeugte und den besten Start eines Gastgebers seit Italien 1934 hinlegte?

Auf dem Papier ist sicher Uruguay die stärkere Mannschaft. Doch bei dieser WM hatten sie dies selbst gegen die schwächeren Gegner, gegen die sie bislang antreten mussten, nicht gezeigt. Ganz im Gegensatz zu Russland. Aufgrund des Heimvorteils und der sehr guten Stimmung im russischen Team würden wir hier auf einen Sieg von Russland tippen. Im Normalfall, bei einem Spiel auf neutralem Boden würden wir das nicht tun. So aber, mit der Begeisterung der Fans im Rücken, wird Russland sich auch gegen Uruguay durchsetzen, das ohnehin wohl keine Probleme damit hat, seine Kräfte zu schonen. Unsere Empfehlung also für eine Ergebniswette in diesem Spiel Sieg für Russland.

Ausnahmsweise gehen wir davon aus, dass nicht so viele Tore fallen werden, wie in den letzten Spielen mit Beteiligung von Russland. Die Urus haben durchaus eine starke Defensive, wenn sie denn wollen. Und da man mit weniger Aufwand verteidigen als das Spiel machen kann, werden sie zumindest versuchen ihr Tor dicht zu halten. Bei ihnen ist auch nicht davon auszugehen, dass sie nach einem Gegentor auseinanderfallen werden, wie es Argentinien gegen Kroatien geschah. Deshalb empfehlen wir hier den Tipp auf unter 2,5 Tore in 90 Minuten. Diese Wetten sind auch in der Regel gut dotiert, sodass sich beide möglichen Ausgänge dieser Wette lohnen würden. Doch im konkreten Fall empfehlen wir eben, eine Wette darauf, dass unter 2,5 Tore fallen werden.

Cristiano Ronaldo macht den Unterschied

Die dritte Partie an diesem Tag findet zwischen dem Iran und Portugal statt. Man darf sich nicht täuschen lassen vom extrem defensiven Auftreten der Iraner gegen Spanien. Tatsächlich haben sie eine wirklich nicht schlechte Mannschaft. Dazu Portugal als Gegner, das gezeigt hat, dass es aus nicht viel mehr als nur Cristiano Ronaldo besteht. Selbst gegen Marokko hatte man Probleme, nicht in Bedrängnis zu geraten. Im Prinzip hatte sogar Marokko am Ende die besseren Chancen und hätte den Sieg verdient gehabt. Dem war aber nicht so. Doch vielleicht gelingt es dem Iran hier, Portugal in Bedrängnis zu bringen.
Auf der anderen Seite ist nun mal Cristiano Ronaldo im Team von Portugal vorhanden. Prinzipiell würden wir einen Tipp auf ein Remis empfehlen.
Doch mit dem Mitwirken eines in Bestform befindlichen Cristiano Ronaldo empfehlen wir dann doch, auf einen Sieg von Portugal zu setzen. Dieser wird erneut sehr knapp ausfallen. Aber es wird eben dazu kommen und so sollte man dann auch wetten.

Spanien siegt erneut mit wenig Toren

Bliebe noch die vierte Partie mit einem weiterhin als Titelkandidaten gehandelten Spanien. Diese spielen gegen Marokko und werden es wieder mit geballter Defensive des Gegners zu tun haben, wie schon beim knappen 1:0 über den Iran. Allerdings ist es gut möglich, dass Marokko ein wenig mehr mitspiele. Eigentlich würde man Spanien ja auch mal ein Schützenfest zutrauen, wenn denn der Knoten platzt. Dafür sind die Teams bei dieser WM aber in der Regel zu clever.
Da wird nicht blind nach vorne gerannt, wenn man einmal in Rückstand geraten ist – gegen einen solchen Gegner, den Weltmeister von 2010, Spanien. Deshalb empfehlen wir auch hier wieder eine Wette auf unter 2,5 Tore, was hauptsächlich daran liegt, dass wir Marokko nicht zutrauen, ein Tor gegen Spanien zu erzielen. Wenn sie wollen, können die Spanier den Ball immer noch endlos zirkulieren lassen und den Gegner kaum einmal an den Ball kommen lassen. Somit lautet unsere Empfehlung für eine Wette auf die Partie Spanien – Marokko, auf unter 2,5 Tore zu setzen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X