Skip to main content

Die Favoriten der Wettanbieter in der Regionalliga

1. FC Saarbrücken

Foto: Imago/

Statt bisher drei Aufsteigern aus den vier Regionalligen gibt es ab der Saison 2018/2019 vier Aufsteiger. Der 1. Platz in den Regionalligen Südwest, Nordost und West bedeutet zugleich den direkten Aufstieg in die 3. Liga. Die Meister der Regionalliga Nord und der Regionalliga Bayern müssen in eine Aufstiegs-Play-off, und spielen dort um den vierten Aufstiegsplatz. Doch wer sind die Favoriten der Wettanbieter in der Regionalliga?

Die Favoriten in der Regionalliga West

Drei große Favoriten auf den Aufstieg aus der Regionalliga West in die 3. Liga gibt es bereits vor der neuen Regionalliga-Saison. Viktoria Köln, der Wuppertaler SV und Rot-Weiss Essen gelten als die Topfavoriten schlechthin auf den 1. Platz. All drei Vereine sind heiß darauf, den Aufstieg aus der Regionalliga in die 3. Liga zu schaffen. Möglich ist alles, da der Kader aller drei Vereine gut aufgestellt ist. Die neue Saison verspricht dadurch möglicherweise Spannung bis zum letzten Spiel. Geht es doch um alles für alle drei Favoriten. Wer am Ende den direkten Aufstieg schafft, wird sich zeigen.

Die Favoriten in der Regionalliga Nordost

Als Favoriten der Regionalliga Nord gehen in der neuen Saison der Chemnitzer FC, der FC Rot-Weiß Erfurt und der FSV Wacker 90 Nordhausen an den Start. Der Verein, der am Ende der neuen Regionalliga-Saison den 1. Platz in der Tabelle belegt, steigt direkt in die Dritte Liga auf. Am heißesten wird Chemnitz gehandelt, aber Erfurt und Nordhausen hängen dem FC im Nacken. Ob der Absteiger Chemnitzer FC jedoch den direkten Wiederaufstieg schaffen wird, hängt davon ab, wie sehr sich der Club die Verfolger vom Leib wird halten können.

Die Favoriten in der Regionalliga Südwest

Neben dem jeweiligen 1. der Regionalliga West und der Regionalliga Nordost steigt auch der 1. der Regionalliga Südwest nach der Saison 2018/2019 direkt auf. Der 1. FC Saarbrücken hatte als Meister der vergangenen Saison die Chance, in die 3. Liga aufzusteigen. Doch Saarbrücken hat ebenso wie der SV Waldhof Mannheim die Chance für den Aufstieg vertan. Beide Vereine gehen trotzdem als Topfavoriten auf den Aufstieg in die 3. Liga ins Rennen. Zum engeren Favoritenkreis um den Meistertitel der Regionalliga Südwest, der in dieser Saison zugleich der Direktaufstieg bedeutet, gehören außerdem die Kickers Offenbach.

Die Favoriten in der Regionalliga Nord

Die beiden Topfavoriten auf den Meistertitel in der Regionalliga Nord sind Werder Bremen II und der SC Weiche Flensburg 08. Wer den 1. Platz innehat am Ende der Saison, muss aber in die Play-offs zum Aufstieg in die 3. Liga, Einen Direktaufsteiger gibt es in der Saison 2018/2019 Regionalliga Nord nicht.

Die Favoriten in der Regionalliga Bayern

Der Meister der Regionalliga Bayern steigt nicht direkt in die 3. Liga auf, sondern muss in die Aufstiegs-Play-off gegen den Meister der Regionalliga Nord. Die heißesten Favoriten auf den Gewinn der Meisterschaft der Regionalliga Bayern sind aktuell der 1. FC Schweinfurt 05, SV Wacker Burghausen und die zweite Mannschaft des FC Bayern München. Wer am Ende das Rennen macht, steigt im Falle erfolgreicher Aufstiegs-Play-offs in die 3. Liga auf.

Die Favoriten der Wettanbieter in der Regionalliga
Bewerte diesen Beitrag
# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

96 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X