Skip to main content

Die heutigen Spiele der 3. Liga im Free-TV

FC Energie Cottbus

Foto: Imago/Steffen Beyer

Am heutigen Samstag stehen in der 3. Liga sechs Spiele auf dem Programm, doch nicht alle sind im Free-TV zu sehen. Insgesamt drei Partien haben es in das Programm der Regionalprogramm der ARD geschafft. Es handelt sich um die Spiele FC Energie Cottbus gegen FSV Zwickau, SpVgg Unterhaching gegen SC Preußen Münster sowie VfL Osnabrück gegen 1. FC Kaiserslautern. Wir haben uns mit diesen drei Spielen etwas näher beschäftigt und verraten natürlich auch, wie und wo diese Partien live zu sehen sein werden.

FC Energie Cottbus gegen FSV Zwickau: Live bei MDR

Der FC Energie Cottbus hatte sich nach dem Aufstieg in die 3. Liga sicherlich mehr versprochen. Viel Geld wurde schon in der vergangenen Saison investiert, um die Regionalliga hinter sich zu lassen. Das Ziel: 2. Bundesliga. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Mit nur neun Punkten aus neun Spielen belegt die Mannschaft den 18. Tabellenplatz und der Abstiegskampf ist schon bittere Realität. Sieben Ligaspiele in Folge konnten nicht gewonnen werden, zuhause gegen Zwickau soll es nun wieder mit einem Sieg klappen. Die Gäste aus Zwickau starteten gut in die neue Saison, holten zwei Siege und zwei Remis aus den ersten vier Spielen. Doch seither tut sich die Mannschaft schwer, belegt mit 12 Punkten den elften Tabellenplatz. Das Spiel wird ab 14:00 Uhr im MDR Fernsehen zu sehen sein. Natürlich wird es auch einen Livestream im Internet geben: Entweder über die Webseite des Senders oder aber mit der MDR Mediathek App für Smartphones und Tablet.

SpVgg Unterhaching gegen SC Preußen Münster: Live bei Bayern 3 und im WDR

Auch die SpVgg Unterhaching hat als mittelfristiges Ziel den Aufstieg in die 2. Bundesliga ausgegeben, und bisher läuft es ganz gut bei der Mannschaft. Nur mit dem Siegen ist es so eine Sache, seit vier Ligaspielen hat es keinen Dreier mehr gegeben. Stattdessen eine Niederlage zuhause gegen die Würzburger Kickers und drei Unentschieden gegen Meppen, München und Großaspach. Es wird also wieder Zeit, in die Erfolgsspur zurückzufinden. Ganz anders die Gäste aus Münster, die drei Spiele in Folge gewinnen konnten. Ein heißes Duell wird erwartet, keiner der Mannschaft ist mit einem Remis weitergeholfen. Zu sehen sein wird das Spiel sowohl im Bayrischen Fernsehen als auch beim Westdeutschen Rundfunk. Auch hier gilt: Die Partie beginnt um 14:00 Uhr und kann sowohl im TV als auch als Livestream verfolgt werden.

VfL Osnabrück gegen 1. FC Kaiserslautern: Live im NDR und im SWR

Der VfL Osnabrück ist derzeit Tabellenführer der 3. Liga, punktgleich mit den beiden Verfolgern KSC und Uerdingen 05. Die letzten drei Partien endeten ohne Niederlage, allerdings gab es in Jena nur ein torloses Remis. Die Gäste aus Kaiserslautern haben ihre Krise zum Saisonstart offenbar in den Griff bekommen und sind seit sechs Ligaspielen ohne Niederlage. Auch hier freuen wir uns auf ein interessantes Duell. Gezeigt wird es ab 14:00 Uhr im NDR sowie im SWR – und auch hier gibt es sowohl eine TV-Übertragung als auch einen Livestream.

Die heutigen Spiele der 3. Liga im Free-TV
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

82 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X