Skip to main content

Die Highlights der kommenden Länderspielwoche

Am kommenden Donnerstag, den 5. Oktober, starten die Nationalmannschaften wieder in die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Dabei können wir uns natürlich auch auf eine ganze Reihe von interessanten Spielen freuen, die es mehr oder weniger ins sich haben werden. Wir haben uns die Highlights rausgesucht und präsentieren hier eine kleine Auswahl der interessantesten und spannendsten Spiele.

Nordirland gegen Deutschland

Natürlich gehört das Duell zwischen Nordirland und Deutschland am 5. Oktober zu den Highlights der Länderspielwoche, zumal es tatsächlich noch um etwas geht. Denn die DFB-Auswahl will mit einem Sieg den Gruppensieg untermauern und somit verhindern, dass Nordirland die direkte Qualifikation für die Weltmeisterschaft am Ende noch streitig macht. Die Partie im Windsor Park in Belfast beginnt um 20:45 Uhr.

Schottland gegen die Slowakei

Ein sehr spannendes Duell gibt es zwischen Schottland und der Slowakei zu sehen. Denn für die Schotten geht es darum, mit einem Sieg den Gegner von dem zweiten Tabellenplatz zu verdrängen, um selbst noch die Chance zu haben über die Playoff Runde ein Ticket nach Russland zu sichern. Sollten die Briten am Donnerstag verlieren, können sie ihre WM-Träume begraben – gleiches gilt natürlich für die Slowakei. Vieles hängt aber auch davon ab, wie sich Slowenien gegen England schlägt. Anstoß ist Donnerstag um 20:45 Uhr.

Venezuela gegen Uruguay

In der südamerikanischen Qualifikation geht es ungemein spannend zu. Bisher hat sich nur Brasilien klar mit zehn Punkten Vorsprung auf Rang eins absetzen können, für alle anderen Teams ist die Qualifikation noch lange nicht sicher. Auch nicht für Uruguay, derzeit auf Rang zwei. Sollte es in Venezuela keinen Sieg geben, dann könnten Kolumbien, Peru und Argentinien noch vorbeiziehen und Uruguay zurücklassen. Venezuela belegt derzeit zwar den letzten Platz, ist aber immer für eine Überraschung gut. Anstoß ist am Donnerstag um 23:00 Uhr.

Chile gegen Ecuador

Es wäre schon eine dicke Überraschung, wenn es die Chilenen nicht bis nach Russland schaffen würden. Der amtierende Südamerikameister hat jedoch große Schwierigkeiten und belegt in der Tabelle derzeit den sechsten Tabellenplatz – und wäre damit draußen. Um so wichtiger also, sich gegen Ecuador die notwendigen Punkte zu sichern. Die Gäste hätten jedoch auch noch die theoretische Chance, die Qualifikation zu schaffen und werden sich daher nicht so ohne weiteres geschlagen geben. Anstoß ist am Freitag um 01:30 Uhr.

Georgien gegen Wales

Für die Waliser geht es um die Wahrung der Chance, sich über die Playoffs als Gruppenzweiter noch für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren, weshalb ein Sieg in Georgien Pflicht ist. Ob am Ende noch der Gruppensieg zu erreichen ist, hängt davon ab was Tabellenführer Serbien einige Stunden später in Österreich fabriziert. Verlieren die Serben, ist sogar noch die direkte Qualifikation möglich. Die Partie in der kommenden Woche ist übrigens bereits das Rückspiel gegen den gleichen Gegner, diesmal jedoch in Wales.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X