Skip to main content

Die Highlights der österreichischen Bundesliga am 20.05.2018

In der Bundesliga in Österreich steht erst der 35. Spieltag an. Am Sonntag, den 20.05 2018, werden alle zehn Teams der ersten Liga der Alpenrepublik gegeneinander antreten. Dabei sind die wichtigsten Entscheidungen allerdings schon gefallen. RB Salzburg wird erneut Meister in Österreich, der SK Sturm Graz wird sicher Vizemeister und erreicht damit die Qualifikation zur Champions League. Und der SKN St.
Pölten steht schon lange als Absteiger fest. Dennoch lohnt am Sonntag ein Blick in Richtung österreichische Bundesliga, denn es gibt einige interessante Partien zu sehen. Vor allem erhoffen sich neutrale Fans recht viele Tore in den anstehenden Paarungen.

Überraschungsteam Graz bietet oft schönen Fußball

Doch welche Spiele bietet die Bundesliga in Österreich am Sonntag überhaupt an? Hier unsere Auswahl der wohl attraktivsten Spiele der österreichischen Bundesliga an diesem Wochenende.

Da wäre zunächst das Duell des SK Sturm Graz zu Hause gegen den FC Admira Wacker. Sturm Graz war lange Zeit das Überraschungsteam in dieser Saison, führte die Tabelle an, musste am Ende – bzw. schon weit vor dem Ende der Saison – dann aber doch RB Salzburg den Vortritt in Sachen Meisterschaft lassen. Doch der nicht nur erfolgreiche, sondern auch attraktive Fußball von Sturm Graz hat viele Fußballfreunde in Österreich und auch im Ausland erfreut. Man erwartet, dass Sturm Graz gegen den fünftplatzierten FC Admira Wacker erneut eine ansehnliche Leistung auf den Rasen legen wird – und die Anzeigentafel am Ende einige nette Törchen zu bieten haben wird.

RB Salzburg steht schon bei 80 erzielten Toren

Einer der beiden großen Clubs aus Wien, Rapid Wien, trägt ebenfalls ein Heimspiel aus. Gegner ist an diesem Sonntag der SCR Altach. Dieses Duell ist aus anderen Gründen als die Partie von Graz gegen Admira interessant, denn hier trifft in Rapid Wien ein sehr klarer Favorit auf ein Team aus dem unteren Bereich der Tabelle.
Insofern hofft man bei Rapid Wien auf einen sehr deutlichen Sieg. Bislang 64 Tore in 34 Saison spielen lassen diese Hoffnung auch relativ berechtigt erscheinen.

Der erneut als Meister feststehende Club von Red Bull aus Salzburg hat ebenfalls ein Heimspiel. Er bekommt es mit dem SV Mattersburg zu tun. Der Club auf dem sechsten Platz dürfte im Normalfall kein allzu großes Hindernis für die Salzburger sein. Auch hier sind also viele Tore zu erwarten, was man nicht zuletzt daran sieht, dass RB Salzburg stolze 80 Tore in den bisherigen 34 Spielen in dieser Saison gelangen. Eine Niederlage ist fast ausgeschlossen, verlor man doch überhaupt nur 2 von 34 Spielen in dieser Saison. Spannend hier also eher die Frage, ob es erneut ein hoher Sieg für RB Salzburg werden wird.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X