Skip to main content

Die Highlights der Regionalliga am 03.12.2017

Foto: FC Energie Cottbus/Imago/Matthias Koch


Am heutigen Sonntag wird in vier Regionalligen Fußball gespielt. So gibt es fünf Spiele in der Regionalliga Nord, vier in der Regionalliga Nordost, eines in der Regionalliga Südwest und zwei Partien in der Regionalliga West. Die einzelnen Spiele starten zwischen 13:30 Uhr und 15:00 Uhr, je nachdem in welcher Staffel sie stattfinden. Wir haben uns mit den Highlights des heutigen Tages aus Sicht der Regionalliga befasst und geben einen kurzen Überblick über die besten Partien.

Regionalliga Nord: TSV Havelse gegen ETSV Weiche Flensburg

Die Gastgeber in Havelse sind momentan mit 19 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz und haben einen sicheren Abstand von sechs Punkten auf den ersten Relegationsplatz – beruhigend, zumal mit ETSV Weiche Flensburg der Tabellenzweite aus dem hohen Norden zu Besuch kommt. Die Flensburger sind Verfolger Nummer eins des Tabellenführers, der U23 des Hamburger SV, die sich anschickt, die Regionalligameisterschaft an sich zu reißen. Fünf Punkte fehlen den Flensburgern, um die Hanseaten einzuholen. Havelse wird jedoch kein leichter Gegner, denn die Mannschaft konnte die letzten beiden Partien gegen Schwarz-Weiß Rehden und bei Eintracht Braunschweig II für sich entscheiden, während Weiche die letzten drei Partien nur mit einem Unentschieden zufrieden sein musste. Somit also durchaus eine Partie, in der richtig Feuer drin ist.

Regionalliga Nordost: FC Energie Cottbus gegen Oberlausitz Neugersdorf

Der Tabellenführer der Regionalliga Nordost, der FC Energie Cottbus, ist mit dem klaren Ziel in dieser Saison angetreten, den Aufstieg in die 3. Liga zu schaffen. Und mit der Form, welche die Mannschaft derzeit an den Tag legt, sollte das kaum ein Problem sein. Mit 41 Punkten hat das Team einen Vorsprung von neun Punkten auf Verfolger BFC Dynamo. Das Spiel gegen Neugersdorf dürfte damit nur Formsache sein. Aber: Die Gäste sind nicht ohne. Die letzten drei Partien konnten von Neugersdorf gewonnen werden, davon fanden zwei Spiele in der Fremde statt: Das 1:0 bei Chemie Leipzig und das 2:1 im Pokal gegen International Leipzig. Auch dies ist also ein sehr spannendes Spiel – wir erwarten einen echten Krimi in Cottbus.

Regionalliga Südwest: TuS Koblenz gegen Stuttgarter Kickers

Während sich ganz oben in der Tabelle der Regionalliga Südwest Saarbrücken, Mannheim, Offenbach und Freiburg einen Kampf um die Tabellenspitze liefern, geht es weiter unten um die Existenz einiger Vereine und dem Verbleib in der 4. Liga. Die TuS Koblenz belegt mit 14 Punkten den 17. Rang und damit den ersten direkten Abstiegsplatz. Durch die knappe 3:4 Niederlage am vergangenen Wochenende in Freiburg ist die Mannschaft dem Abstieg wieder ein Stückchen näher gekommen. Aber auch die Stuttgarter Kickers sind noch nicht aus der Gefahrenzone. Zwar sind 20 Punkte schon ein gutes Polster, der Tabellenkeller ist mit Rang 14 jedoch auch noch sehr nahe. Ein Kellerduell, das beide Teams nur mit einem Sieg weiterbringen wird.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X