Skip to main content

Die Highlights der Regionalliga am 29.10.2017

Am heutigen Sonntag wird drei Regionalligen Fußball gespielt, insgesamt acht Spiele stehen heute Nachmittag damit auf dem Programm. Gespielt wird in der Regionalliga Nord, der Regionalliga Nordost sowie der Regionalliga Südwest. In allen drei Ligen gibt es jeweils tolle Partien, wir haben uns die besten aus jeder Staffel herausgesucht und stellen die Highlights in diesem Rahmen einmal kurz vor.

Regionalliga Nord: FC Eintracht Norderstedt gegen SSV Jeddeloh

Diese Partie wird um 14:00 Uhr im Edmund-Plambeck-Stadion in Norderstedt angepfiffen. Die Gastgeber, derzeit mit 23 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz, könnten mit einem Sieg über den überraschend starken Aufsteiger diesen überholen, denn Jeddeloh hat zwei Punkte mehr auf dem Konto und liegt auf Rang vier. Bei Norderstedt fehlt Philipp Koch, der nach seiner Roten Karte in Flensburg ein Spiel aussetzen muss. Kangmin Choi ist nach seiner Patellasehnen-OP wieder im Aufbautraining, das Spiel gegen Jeddeloh kommt allerdings noch zu früh für ihn. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Kapitän Marin Mandic, er leidet unter Rückenschmerzen, auch der Einsatz des erkrankten Yayar Kunath ist eher fraglich. Dafür steht aber Ermir Zekjiri wieder zur Verfügung. Beim SSV Jeddeloh steht nur Julian Bennert nicht zur Verfügung. Die Siegesserie der Ammaländer wurde am vergangenen Spieltag mit einer 1:2 Heimpleite gegen Flensburg beendet, zuvor gab es sieben Siege in Serie. Norderstedt hat sich am vergangenen Sonntag nach einer kleinen negativen Serie mit einem 2:0 gegen Hildesheim wieder zurückgemeldet.

Regionalliga Nordost: ZFC Meuselwitz gegen 1. FC Lokomotive Leipzig

Das Spitzenspiel heute in der Regionalliga Nordost lautet eindeutig Meuselwitz gegen Lok Leipzig. Die Leipziger belegen nach einer tollen Serie derzeit den dritten Tabellenplatz, allerdings mit einem Rückstand von 14 Punkten auf den Tabellenführer Energie Cottbus, an dem in der laufenden Saison wohl niemand mehr vorbeikommen wird. Die Gastgeber in Meuselwitz liegen mit 18 Punkten auf Tabellenplatz sechs – es geht sehr eng zu im oberen Drittel der Tabelle, weshalb wir hier von einem richtungsweisenden Spiel für beide Mannschaften sprechen können. Die Hausherren hatten zuletzt zweimal gewonnen und danach ein torloses Remis gegen die U23 von Hertha BSC herausgeholt. Die Gäste aus Leipzig sind in der Regionalliga seit sechs Spielen ohne Niederlage, allerdings musste sich die Mannschaft bei den letzten drei Gelegenheiten die Punkte teilen. Das Spiel wird um 13:30 Uhr angepfiffen.

Regionalliga Südwest: TSV Schott Mainz gegen SV Waldhof Mannheim

Um 14:00 Uhr beginnt in Mainz die Partie zwischen Schott und dem SV Waldhof Mannheim. Die Gastgeber, in der vergangenen Saison aus der Oberliga aufgestiegen, belegen mit nur neun Punkten einen direkten Abstiegsplatz und befinden sich damit extrem unter Druck. Gegen Waldhof muss es also mit einem Sieg klappen. Vielleicht können die Mainzer die derzeit eher chaotische Situation ausnutzen, denn offenbar bekommt es der Verein derzeit nicht hin, nach der Entlassung von Trainer Gerd Dais einen geeigneten Nachfolger zu benennen. Die Mannheimer belegen momentan mit 24 Punkten den fünften Rang.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X