Skip to main content

Die Highlights in der deutschen Oberliga am 10.05.2018

Auch in den Oberligen Deutschlands neigen sich die jeweiligen Saisons langsam, aber sicher ihrem Ende zu. Doch am Feiertag am 10.05.2018 herrscht noch mal reger Betrieb in einigen der insgesamt elf Oberligen in deutschen Landen. Welche Spiele sind dabei besonders bemerkenswert, welche ragen heraus? Hier eine Auswahl besonders interessanter Partien in den Oberligen. Sei es, weil einer oder beide der antretenden Clubs besonders namhaft ist, sei es, weil die vorherrschende Konstellation in der Tabelle diese Partie spannend anzusehen macht. Mit in unserer Auswahl dabei sind Spiele aus der Oberliga Schleswig-Holstein, Oberliga Westfalen und der Oberliga Niederrhein.

Im Norden und in Westfalen lohnt der Blick auf die Oberligen

Da es sich beim Spieltermin um einen Feiertag handelt, werden die Partien allesamt sehr früh am Mittag bzw. Nachmittag angestoßen. Das gilt auch für das erste Highlight dieser Zusammenstellung. Im hohen Norden empfängt der VfR Neumünster ab 14.00 Uhr den TSV Lägerdorf. Spannend vor allem deshalb, weil beide Teams nur drei Punkte auseinanderliegen. Der VfR Neumünster steht bei 37 Punkten auf Rang 8, die Gäste mit 34 Punkten auf Rang 10. Kurz vor Ende der Saison könnten die Gäste hier mit einem Auswärtssieg noch einmal einen größeren Sprung nach vorne in der Tabelle vorbereiten. Als recht deutlicher Favorit gilt aber der Gastgeber VfR Neumünster.

Das ist in der Oberliga Westfalen beim Nachholspiel RW Ahlen gegen TuS Haltern nicht der Fall. Hier sind eher die Gäste favorisiert, die mit 48 Punkten und aktuell 5 Punkten Rückstand auf einen Aufstiegsplatz noch von Höherem träumen dürfen. Für dieses Ziel müsste aber ein Auswärtssieg her, wenn man sich ab 15.00 Uhr im Wersestadion mit RW Ahlen duelliert. Die Gastgeber haben mit erst 28 Punkten deutlich weniger gesammelt als die Gäste, sind aber dennoch vor dem Abstieg bereits sicher, da in der Oberliga Westfalen zwei Clubs vorzeitig aufgegeben haben. Sehenswert an TuS Haltern ist auch immer der Gesamtauftritt, der u. a. von Vizeweltmeister Christoph Metzelder auf Vordermann gebracht wurde.

Highlights auch in der Oberliga Niederrhein

In der Oberliga Niederrhein sind eigentlich beide anstehenden Nachholspiele interessant wegen der Namen der beteiligten Clubs. Hier treten an:

  • SSVg Velbert – VfR Krefeld-Fischeln
  • ETB SW Essen – VfB Homberg

Da beide Partien zeitgleich – um 15.00 Uhr – angestoßen werden, müsste man sich im Fall der Fälle für eine von beiden entscheiden. Da würden wir das Spiel bei ETB SW Essen herausheben. Nicht nur ist der Gast VfB Homberg ein früherer Drittligist, das Stadion von ETB SW Essen ist auch eines der schönsten in der gesamten Region. Zwar sind die Zuschauerzahlen dem sehr schicken Stadion im Essener Süden nicht mehr angemessen, die Atmosphäre bleibt dennoch hier bemerkenswert schön.
Und in der Tabelle liegen beide Kontrahenten zudem direkt nebeneinander auf Rang 4 und 5. Auch rein sportlich ist hier also ein Highlight in den Oberligen Deutschlands zu erwarten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X