Skip to main content

Die Highlights in der deutschen Oberliga am 11.05.2018

Foto: SSV Reutlingen gegen TSG Balingen/Imago/Eibner

Am Freitag ist wieder viel los in den elf deutschen Oberligen, die unterschiedliche Spannungsgrade in ihren Auf- und Abstiegsfragen aufweisen. Da kann man den Überblick schon mal verlieren. Genau diesen, Überblick nämlich, wollen wir hier liefern, sodass man sich am Freitag, den 11.05.2018, besser orientieren kann, wo die sehenswertesten Spiele in den Oberligen stattfinden. Anders gesagt: Hier gibt es die Highlights aus allen Oberligen kompakt in der Übersicht, mit den Empfehlungen entsprechend der sportlichen Wertigkeit und des jeweils lokalen Interesses vor Ort zu finden. Mit dabei: Attraktive Partien aus Hamburg, Hessen und Baden-Württemberg.

Highlights im Fünftliga-Fußball in Hamburg

In der Oberliga von Hamburg tritt der stolze HSV gegen den SV Rugenbergen an. Was, der HSV in der Oberliga? Nein, dies ist der HSV Barmbek-Uhlenhorst, der sogar schon Hamburger Amateurmeister war und in den 1960er Jahren im Profifußball unterwegs war.
Dieser traditionsreiche Club mit vergleichsweise großem Publikum empfängt den SV Rugenbergen, der als 5. als leichter Favorit nach Barmbek reist. Der dortige HSV steht nur auf Rang 9. In 16 Heimspielen gab es 8 Siege und 8 Niederlagen – kein einziges Remis! Für Unterhaltung dürfte am Freitag ab 19.30 Uhr also gesorgt sein.

Topspiel mit Ex-Zweitligisten im Süden

In der Oberliga Baden-Württemberg spielt am Freitag ein Club ein Heimspiel, den die meisten noch aus dem Profifußball kennen dürften. Der SSV Reutlingen, länger Zweit- und Drittligist, ist mittlerweile nur noch fünftklassig. Gegner ist der FC 08 Villingen, der allerdings im Gegensatz zu den Reutlingern als derzeit Zweiter noch um den Aufstieg kämpft. Das Stadion an der Kreuzeiche in Reutlingen ist für Oberliga-Verhältnisse meist sehr gut gefüllt. Stimmungsvoll ist das Stadion ohnehin. Wenn dann noch wie im Falle des FC 08 Villingen ein Top-Team zum Duell anreist, ist für ein echtes Highlight in den Oberligen Deutschlands gesorgt. Anstoß wird um
19.00 Uhr sein, hier kann man durchaus einen Blick auf diese Partie wagen.

In Hessen spielt man ebenfalls am Freitag

Topspiel der Oberliga in Hessen von den nur zweien, die angesetzt sind, ist das Heimspiel von Borussia Fulda. Der Club spielt gegen den kaum bekannten FSC Lohfelden. Hier ist wiederum um 19.30 Uhr Anstoß. Für beide geht es zwar im Prinzip außer um eine gute Platzierung um nichts mehr. Dennoch ist auch Fulda mit einem recht guten Zuschauerschnitt gesegnet. Wo andere meist nur vor einigen wenigen Dutzend Zuschauern spielen, kommt bei Heimspielen von Borussia Fulda durchaus Atmosphäre von höherklassigem Fußball auf.

Dies sind unsere drei Highlights der insgesamt elf Partien in Deutschlands Oberligen am Freitag, den 11.05.2018. Am aktivsten ist dabei die Oberliga Hamburg mit fünf Partien, in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar findet mit dem Spiel zwischen dem FK Pirmasens und Ex-Bundesligist FC 08 Homburg nur eine Partie statt. Doch auch diese könnte man von den Namen der Clubs her als Highlight dieses deutschlandweit betrachteten Spieltags der Oberligen ansehen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X