Skip to main content

Die interessantesten Sportwetten am 19.11.2017

Für Fußballfans in Deutschland ist heute sicherlich die Bundesliga am interessantesten, auch was das Thema Sportwetten angeht. Doch auch woanders wird Fußball gespielt und wir haben uns auf dem Markt einmal genauer umgesehen. Neben den beiden Partien in der Bundesliga gibt es ein interessantes Spiel in der englischen Football League Championship, auch in der Premier League wird heute gespielt. In der italienischen Serie A stehen gleich sieben Spiele auf dem Programm und auch in Spanien gibt es durchaus interessante Partien zu sehen. Spannend wird es auch in Schweden: Das Rückspiel in der Relegation steht an.

Die beiden Sonntagsspiele in der Bundesliga

Zunächst schauen wir aber auf die beiden Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse. Der Hamburger SV wird beim FC Schalke 04 gefordert sein. Die Frage ist, ob sich der Dino in Gelsenkirchen einen Dreier abholen kann, und somit an dem Erfolg des vergangenen Spieltages gegen Stuttgart anknüpft. Unwahrscheinlich, sagen da nicht nur die Buchmacher, denn der 3:1 Erfolg gegen die Schwaben kam vor allem wegen der frühen Roten Karte zustande. Die Quoten für einen Auswärtssieg liegen daher auch durchschnittlich bei 6,18. Wer stattdessen auf einen Heimsieg setzt, der kann mit einer Quote von etwa 1,59 rechnen. Das zweite Sonntagsspiel ist nicht weniger fordernd: Der SV Werder Bremen empfängt Hannover 96. Spannend deswegen, weil die Gastgeber noch immer ohne einen Saisonsieg dastehen. Die Wettquoten sehen dabei die Hausherren in der Rolle des Favoriten mit einer durchschnittlichen Quote von 2,23, ein Sieg der Gäste bringt hingegen eine Quote von 3,20 beim Wettanbieter Bet365.

Zweitligaduell in England mit deutscher Beteiligung

Für Fans des Hamburger SV nicht ganz uninteressant dürfte die Partie in der englischen zweiten Liga zwischen Leeds United und dem FC Middlesbrough werden. Schließlich hat Leeds mit Pierre-Michel Lasogga einen prominenten, ehemaligen Spieler der Rothosen unter Vertrag. Der konnte seinem Klub mit fünf Toren aus zehn Spielen schon ganz ordentlich unter die Arme greifen, allerdings verlor Leeds die letzten drei Ligaspiele in Folge. Absteiger Middlesbrough geht daher leicht favorisiert in das Spiel, mit einer durchschnittlichen Quote von 2,50. Für einen Heimsieg gibt es eine Quote von 3,01 bei Mybet.

Relegation in Schweden: Jönköping ist gefordert

Noch wird Jönköpings Södra IF in der Allsvenskan, der ersten schwedischen Liga, geführt. Doch das könnte sich bald ändern, denn heute steht das Rückspiel in der Relegation gegen Trelleborgs FF an. Das Hinspiel ging auswärts mit 0:2 verloren, jetzt sind die Hausherren also gefordert. Es wird außerordentlich spannend, den ein einfacher Sieg wird nicht reichen und mit einem Gegentreffer der Gäste würden sich die Chancen auf ein Minimum reduzieren. Die Buchmacher sehen für heute zumindest einen Heimsieg voraus, geht es aber um die Frage, ob die Gastgeber in der ersten Liga bleiben, sieht die Sache schon ganz anders aus. Die Quote hierfür steht zum Beispiel bei 888sport bei 5,00 – während der Bookie für den gegensätzlichen Fall nur eine Quote von 1,13 springen lässt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X