Skip to main content

Die mögliche Aufstellung von Hannover 96 gegen SV Werder Bremen

Für den Trainer von Hannover 96, André Breitenreiter, steht schon vor dem Nordduell fest, wie es ausgehen wird, ja ausgehen muss: „Wir wollen punkten. Wenn wir punkten, ist es egal, was die anderen machen“, meint er auch in Bezug zur Konkurrenz, von der im Abstiegskampf eine Menge abhängen wird. „Es ist nicht alles schlecht. Wir haben einen Negativtrend, aber wir müssen positiv herangehen, dann haben wir eine große Chance“, so der Coach angesichts der vergangenen fünf Niederlagen in Folge. Gegen Bremen soll sich das Blatt also nun wenden – dabei muss der Trainer ein wenig improvisieren.

Jonathas und Waldemar Anton fallen auf jeden Fall gegen Bremen aus

Edgar Prib steht wegen seins Kreuzbandrisses ohnehin nicht zur Verfügung, er wird nicht nur den Rest der laufenden, sondern auch den Beginn der kommenden Saison verpassen. Waldemar Anton hat sich vor einer Woche beim Bundesligaspiel gegen Leipzig eine schwere Muskelsehnenverletzung zugezogen und wird ebenfalls für den Rest der Saison ausfallen. Stürmer Jonathas fällt zwei Wochen mit einem Muskelfaserriss aus. Und auch Florian Hübner hat seinen Kapselriss im Sprunggelenk noch nicht überwunden. Wir rechnen mit folgender Aufstellung: Philipp Tschauner; Oliver Sorg, Salif Sané, Josip Elez; Julian Korb, Pirmin Schwegler, Felix Kraus, Matthias Ostrzolek; Martin Harnik, Niclas Füllkrug, Ihlas Bebou.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X