Skip to main content

Die möglichen Aufstellungen bei Hannover 96 gegen den FC Bayern München

Nur ein Sieg gelang Hannover 96 in den letzten acht Spielen und es geht immer weiter runter für die Hannoveraner, welche bekanntlich erst vor dieser Saison (wieder) aufgestiegen sind. Mit 6 Punkten vor dem Relegationsplatz hat man zwar ein gutes Polster, zudem kein schlechtes Torverhältnis. Gerade letzteres könnte sich in der Partie gegen den FC Bayern aber dramatisch ändern. Die gewannen zuletzt selbst gegen den Dritten der Bundesliga, Bayer Leverkusen, auswärts mit 6:2, schlugen davor den HSV und Dortmund mit 6:0 und auch noch Borussia Mönchengladbach mit 5:1. Wie also wird Hannovers Aufstellung aussehen, beim Versuch glimpflich davon zu kommen?

Bayern kann es ruhig angehen, dennoch droht eine Torflut für Hannover 96

Ebenso spannend ist natürlich die Frage danach, wie das Team vom FC Bayern München bei Hannover 96 antreten wird. Coach Jupp Heynckes wird sich das Halbfinale der Champions League im Hinterkopf haben, in dem er natürlich einen ausgeruhten Robert Lewandowski einsetzen wollen wird. Gut möglich also, dass dieser am Samstag bei Hannover 96 geschont werden wird. Zumal die Bayern die Punkte ohnehin nicht mehr brauchen. Meister sind sie schon, vom ersten Tabellenplatz können sie nicht mehr verdrängt werden. Und die TV-Gelder sind nur abhängig von der Platzierung, nicht aber von der erreichten Punktzahl. Ganz abgesehen davon, dass der finanzielle Vorsprung der Bayern so groß ist, dass es für sie auch kein Problem wäre, auf einen Teil der TV-Gelder zu verzichten – und dennoch wäre der Vorsprung immer noch riesig.

Nun aber schließlich zu den vermuteten Aufstellungen der beiden Kontrahenten am Samstag in der HDI-Arena in Hannover.

Mögliche Aufstellung von Hannover 96

Gleich fünf Spieler fallen bei Hannover 96 verletzt aus – und Felix Klaus ist auch noch seit dem letzten Spieltag gelbgesperrt. Die verletzten Spieler sind die folgenden:

  • Edgar Prib
  • Felipe
  • Florian Hübner
  • Waldemar Anton
  • Jonathas

Trainer André Breitenreiter wird also weit entfernt von seiner besten Elf aufstellen müssen. Das ist wie folgt zu erwarten:

Philipp Tschauner – Timo Hübers, Salif Sané, Marvin Bakalorz – Julian Korb, Pirmin Schwegler, Iver Fossum, Miiko Albornoz – Martin Harnik, Niclas Füllkrug, Ihlas Bebou

Mögliche Aufstellung des FC Bayern München in Niedersachsen

Verletzt ist weiterhin Manuel Neuer, bzw. er hat noch Trainingsrückstand. Auch, wenn es bald soweit sein wird: am Samstag wird er noch nicht eingesetzt werden.

Doch drei weitere Spieler beim FC Bayern München sind tatsächlich verletzt, werden am Sonntag ausfallen. Dies sind:

  • Kingsley Coman (Syndesmosebandriss)
  • Arturo Vidal (Kapselverletzung)
  • Corentin Tolisso (Schienbeinprellung)

Angesichts dieser Ausfälle wird Jupp Heynckes wohl folgendermaßen aufstellen:

Sven Ulreich – Rafinha, Jerome Boateng, Mats Hummels, David Alaba – Sebastian Rudy, Javi Martinez, Thiago – Thomas Müller, Robert Lewandowski, Juan Bernat

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X