Skip to main content

Die möglichen Aufstellungen beim Spiel Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig

Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig

Foto: imago/Hartenfelser

Eintracht Frankfurt ist am Donnerstag mit dem 2:1 Sieg in Marseille ein großes Ausrufezeichen gelungen. Die Hessen sind in der Europa League angekommen und das mit viel Aufsehen. Jetzt solle es so auch in der Bundesliga weitergehen, zuhause gegen RB Leipzig. Die Sachsen leisteten sich nach einer teilweise unterirdischen Leistung in der Europa League eine 2:3 Niederlage gegen RB Salzburg, Trainer Ralf Rangnick ist richtig sauer und erwartet von seiner Mannschaft in Frankfurt eine angemessene Reaktion. Wir haben uns mit den personellen Fragen auf beiden Seiten beschäftigt.

Die mögliche Startaufstellung von Eintracht Frankfurt

Adi Hütter wusste nach dem großartigen Erfolg seine Mannschaft in Frankreich natürlich noch nicht so genau, mit wem er gegen RB Leipzig antreten wird. „Eine Rotation ist zu überdenken und möglich“, formuliert es Hütter: „Es kommt auf den Zustand der Mannschaft an.“ Möglich wäre ein Startelfeinsatz von Mijat Gacinovic, der gegen Marseille zur Halbzeit ausgewechselt wurde, zwar noch nicht ganz auf der Höhe war, aber von Hütter schon mal Vorschusslorbeeren kassierte: „Im Spiel hat man gesehen, dass er bemüht war, aber körperlich nicht den Eindruck gemacht hat wie zuletzt. Seine Leistung war okay, aber er kann es besser“, so der Coach. Für den offensiven Flügel wünscht sich Hütter natürlich Vizeweltmeister Ante Rebic zurück, doch ein Einsatz gegen Mainz kommt für ihn wohl noch zu früh. Simon Falette, eigentlich Innenverteidiger, machte seine Sache als Außenspieler sowohl gegen Dortmund als auch in Marseille sehr gut, wie Hütter befand: „Kompliment an Simon. Er hat es ordentlich gemacht, ohne richtig aufgewärmt zu sein, und war am 2:1 beteiligt.“ Wir gehen von folgender Startformation aus: Kevin Trapp; Daniel da Costa, David Abraham, Evan N’Dicka, Simon Falette; Jonathan de Guzman, Mijat Gacinoviv, Gelson Fernandes; Nicolai Müller, Sebastien Haller, Filip Kostic.

Die mögliche Startaufstellung bei RB Leipzig

Ralf Rangnick tobte quasi vor Wut auf seine Spieler. Nach der 2:3 Niederlage in Salzburg nahm er kein Blatt vor dem Mund und kritisierte seine Untergebenen nach allen Regeln der Kunst. Bereits im Vorfeld der Partie sei wohl einiges vorgefallen, Disziplinarmaßnahmen gegen einzelne Akteure werden die Folge sein. Wer was gemacht hat, darüber schwieg sich der Coach und Sportchef allerdings aus. Einige Andeutungen gab es, deutlich wurde er, als es um das Spiel in Frankfurt ging: „Das gestern waren mindestens anderthalb, wenn nicht zwei Schritte zurück und bringt uns jetzt auch gegen Frankfurt noch einmal in eine neue Situation, wo wir schon zeigen müssen, was los ist. Wir werden versuchen, die Elf ins Rennen zu schicken, von denen wir wissen, dass wir uns hundertprozentig auf sie verlassen können. Die selbstkritische Haltung von den Spielern, die sich gestern schon geäußert haben, zeigt mir, dass ein sehr wichtiger Teil der Mannschaft – und das ist nach wie vor der größte Teil der Mannschaft – auch weiß, was da passiert ist und dass das unserer nicht würdig war, was wir zumindest in der ersten Halbzeit gespielt haben. Deswegen glaube ich auch, dass wir eine klare Reaktion sehen und zeigen werden.“ Und das mit folgender Aufstellung: Peter Gulacsi; Konrad Laimer, Ibrahima Konate, Willi Orban, Marcelo Saracchi; Kevin Kampl, Stefan Ilsanker, Diego Demme, Emil Forsberg; Marcel Sabitzer, Youssuf Poulsen.

Die möglichen Aufstellungen beim Spiel Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

98 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X