Skip to main content

Die möglichen Kaderveränderungen bei Hannover 96 im Sommer 2018

Foto: Hannover 96 gegen Hertha BSC/Imago/Rust

Mit dem famosen Heimsieg gegen Hertha BSC sicherte sich Hannover
96 vorzeitig den Klassenerhalt
. Auch, wenn Hannover 96 seit langer Zeit zum Inventar der Bundesliga gehört(e), darf man nicht vergessen, dass die Niedersachsen in dieser Saison ein Aufsteiger waren. Natürlich als langjähriger Bundesligist kein normaler Aufsteiger, der Abstieg war eher ein Unfall, der schnell repariert wurde. Und doch war die Freude über den Klassenerhalt groß. Ein erneuter Abstieg hätte den Club langsam zu einem Fahrstuhlclub mutieren lassen. Das wiederum verschlechtert immer die Chancen auf dem Transfermarkt. So aber gilt man wohl weiterhin als gestandener Bundesligist. Ein Pluspunkt auf dem Transfermarkt.

Kenan Karaman heiß begehrt

Natürlich wird auch in diesem Sommer wieder Fluktuation im Kader von Hannover 96 stattfinden. Wer sich nicht verstärkt, der wird im Haifischbecken Bundesliga nicht bestehen können. Welche Veränderungen werden das sein? Hier der Blick auf Gerüchte und auch schon feststehende Abgänge und Zugänge bei Hannover 96 in diesem Sommer 2018.

Die fußballerischen Dienste von Kenan Karaman von Hannover 96 sind in der Bundesliga heiß begehrt. Sein Vertrag läuft in diesem Sommer 2018 aus und zwei Clubs aus der Bundesliga sollen bereits sehr konkretes Interesse an einer Verpflichtung von Kenan Karaman haben. Der zweimalige türkische Nationalspieler ist trotz seiner Größe von 1,89 m sehr ballsicher und auch äußerst wendig. Das ruft nun vor allem Werder Bremen auf den Plan, die einen Ersatz für den wohl weggehenden Ishak Belfodil suchen. Außerdem soll der FSV Mainz 05 Interesse an den Künsten von Kenan Karaman geäußert haben. Dass er ablösefrei gehen kann, ist natürlich ein Plus für ihn in den anstehenden Verhandlungen. Ein Verbleib bei Hannover 96 ist aber keineswegs zu diesem Zeitpunkt bereits komplett ausgeschlossen. Bei den Niedersachsen würde man sich über seinen Verbleib sicher freuen.

Salif Sané sicher zu Schalke 04

Apropos sicher. Sicher ist der Weggang von Salif Sané, der zum FC Schalke 04 ins Ruhrgebiet wechseln wird. Wenn ein Club wie der FC Schalke 04 ruft, kann das kleine Hannover 96 eben nicht mithalten; nicht zuletzt da schon länger absehbar war, dass Schalke wieder international spielen würde. Dass es nun sogar die Champions League für Salif Sané bei seinem neuen Club sein wird, konnte man da noch nicht ahnen. Wohl aber wussten die Hannoveraner frühzeitig, dass sie sich um Ersatz für Sané würden kümmern müssen.

Weitere Personalien und mögliche Veränderungen bei Hannover 96

Im Gespräch beim Club von Martin Kind sind als Zugänge außerdem Yuya Osako vom Absteiger 1. FC Köln sowie der Schweizer Fabian Schär, aktuell bei Deportivo La Coruna unter Vertrag. Immer wieder als umworben gilt auch der treffsicherste Stürmer von Hannover 96: Niklas Füllkrug. Die Liste der potenziellen Interessenten ist lang, über einen Abgang ist aber noch nichts konkretes bekannt. Im Laufe des WM-Sommers werden sich natürlich noch weitere Veränderungen im Kader von Hannover 96 ergeben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X