Skip to main content

Die Nachwuchsarbeit bei Dynamo Dresden ist erfolgreich verlaufen

Foto: Jan Seifert/Imago/photoarena/Eisenhuth


Die Nachwuchsarbeit bei der SG Dynamo Dresden kann sich sehen lassen. Kein Wunder, ist die Nachwuchs Akademie ins Sachsen doch auch schon für ihre gute Arbeit ausgezeichnet worden. Beide Nachwuchsteams der U17 und der U19 befinden sich in der Junioren Bundesliga und belegen dort zu Winterpause jeweils Plätze im gesicherten Mittelfeld. Nachwuchsleiter Jan Seifert freut sich darüber sehr: „Beide Mannschaften haben eine klasse Hinrunde gespielt und unsere Erwartungen bisher eher übertroffen“, so Seifert. Und weiter: „Es freut mich sehr, dass es Matthias Lust und Cristian Fiel gelungen ist, ihre Mannschaften in der Hinrunde sichtbar zu entwickeln und zu stabilisieren. Das Punktepolster haben sich beide Teams redlich erarbeitet und verdient.“

Ausruhen ist trotzdem keine Option

Nach Meinung von Seifert ist es inzwischen gelungen, die beiden Mannschaften in der obersten Spielklasse zu etablieren: „Auch wenn das übergeordnete Ziel nach wie vor der Klassenerhalt bleibt – wir spielen keinen Ergebnisfußball, sondern verfolgen mit kontrolliertem Ballbesitz eine klare Philosophie. Das haben wir uns in den letzten zwei Jahren erarbeitet und unsere Ziele auf diesem Weg auch erreicht. Deswegen kann man sagen, dass wir in der Bundesliga angekommen sind.“ Das bedeute jedoch nicht, dass sich Trainer und Teams zurücklehnen könnten, so der Nachwuchsleiter: „Durch viel Fleiß und innovative Ansätze haben wir diese Situation gut angenommen, den Weg müssen wir weiter verfolgen.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X