Skip to main content

Die Spurs stellen sich nach Trunkenheitsfahrt hinter Hugo Lloris

Der Trainer von Tottenham Hotspur, Mauricio Pochettino, habe niemals darüber nachgedacht, seinen Mannschaftskapitän Hugo Lloris die Binde wegzunehmen oder ihn zu suspendieren, nachdem er mit Alkohol am Steuer erwischt wurde. Der französische Nationalspieler wurde am Freitagmorgen von der Polizei in London alkoholisiert am Lenkrad seines Fahrzeugs angehalten. Doch er stand beim 3:0 Sieg der Spurs bei Manchester United schon wieder zwischen den Pfosten. „Hugo hat einen großen Fehler gemacht. Wir werden ihn weiterhin unterstützen, wissend, dass seine Tat ein Fehler war“, so Pochettino.

„Er hat sich bei den Fans, bei uns und beim gesamten Land entschuldigt. Er hat sich selbst damit bestraft und er fühlt sich wirklich schlecht.“

Lloris entschuldigt sich von ganzem Herzen

Lloris, der 2012 von Olympique Lyon nach London wechselte, machte am Montag sein 257stes Spiel. Es war der dritte Sieg in Folge der laufenden Saison und die Spurs stehen in der Tabelle nun auf dem zweiten Platz hinter dem FC Liverpool. Er entschuldigte sich „aus vollem Herzen“ für seine Trunkenheitsfahrt und meint, dies sei „komplett inakzeptabel“. Lloris wurde auf Bewährung frei gelassen und muss sich am Dienstag, den 11. September, vor Gericht verantworten.

Pochettino sieht dem Titelrennen ruhig entgegen

Angesichts der drei siegreichen Spiele zum Saisonbeginn sagte Pochettino: „Wir werden sehen, wie sich das Titelrennen entwickeln wird. Das wichtigste ist jetzt, ruhig zu bleiben. Erst am Ende der Saison, wenn noch zehn Spiele zu absolvieren sind, wissen wir, wie es wirklich steht. Wir haben tolle Spieler und einen großartigen Stab, unglaubliche Fans. Wir werden eines der besten Stadien bekommen. Der Klub arbeitet hart daran, dass wir es bald einweihen können.“

Kane lobt die Mannschaft

Harry Kane, der gegen Manchester United seinen zweiten Saisontreffer erzielen konnte, sagte gegenüber Sky Sport: „Es ist großartig, hierher zu kommen und auf diese Art und Weise zu gewinnen. Wir wollten gut in die Saison kommen und gewannen drei von drei Spielen – besser geht es nicht. Wir sind dabei, unsere eigene Geschichte zu schreiben.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X