Skip to main content

Dienstagstraining beim FC Bayern: Müller, Ribéry und Rafinha wieder da

Die Vorbereitungen beim FC Bayern München auf das Heimspiel gegen Hannover 96 am kommenden Samstag laufen auf Hochtouren. Trainer Jupp Heynckes konnte drei Rückkehrer auf dem Trainingsplatz begrüßen: Thomas Müller (Muskelfaserriss), Franck Ribéry (Außenbandriss am Knie) und Rafinha (Schlag auf Knöchel) nahmen am Dienstag erstmals seit dem Beginn ihrer Verletzungspausen wieder komplett am Training teil. David Alaba, der momentan an Rückenproblemen laboriert, machte zwar das Aufwärmprogramm mit, absolvierte danach aber eine individuelle Laufeinheit. Robert Lewandowski war alleine im Leistungszentrum anzutreffen.

Intensive Einheit brachte die Profis ins Schwitzen

Am Montag hatten die Profis frei, heute kamen sie dann wieder ins Schwitzen. Jupp Heynckes ließ eine sehr intensive Einheit absolvieren und ließ dabei verschiedene Spielformen trainieren. So mussten die Spieler auf Minitore schießen, danach auf sehr engem Raum auf sehr große Tore. Die Mannschaft musste 90 Minuten schwitzen, davor mussten bereits alle im Leistungszentrum ran. Mats Hummels, Corentin Tolisso, Joshua Kimmich, Marco Friedl und Christian Früchtl machten danach noch weiter und übten eine halbe Stunde lang Flanken und Torabschlüsse.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X