Skip to main content

Donnarumma: Real Madrid Favorit auf Milans Torwart-Juwel

Die geplatzte Vertragsverlängerung von Gianluigi Donnarumma beim AC Mailand kam einem gewaltigen Paukenschlag gleich. Das Torwart-Ausnahmetalent wird die Rossoneri mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch im Sommer verlassen, wobei sich vier Teams in der engeren Verlosung befinden. Favorit ist jedoch Real Madrid!

Zu geringe Ausstiegsklausel als Grund für gescheiterte Verlängerung?

Der Schock, dass Gianluigi Donnarumma seinen 2018 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird, sitzt beim AC Mailand tief! Statt eine neue, schlagkräftige Truppe um den erst 18-Jährigen aufzubauen, werden sich wohl die Wege im Sommer trennen. Dabei war man bei Milan felsenfest davon überzeugt, dass der Italiener seinen Kontrakt verlängert und man ihn zumindest noch ein paar Jahre wird halten können. Zumal die Lombarden schon früh auf Donnarumma setzten und ihn im zarten Alter von 16 Jahren und acht Monaten zum Stammkeeper beförderten.

Angeblich scheiterte die Vertragsverlängerung aufgrund einer fehlenden Einigung hinsichtlich der Ausstiegsklausel, die Donnarumma und sein gefürchteter Berater Raiola für den Geschmack der Mailänder zu niedrig angesetzt haben sollen. Es ist aber auch sehr gut vorstellbar, dass dem Youngster ein zu verlockendes Angebot eines internationalen Top-Klubs vorliegt.

Donnarumma: Angeblich vier Teams interessiert – Real Madrid mit besten Karten

In der Gerüchteküche wird vier Teams ein starkes Interesse an Donnrumma nachgesagt: Juventus Turin, Real Madrid, Manchester United und Paris St. Germain! Deutete zuletzt noch einiges auf einen ligainternen Wechsel zum Serie-A-Dominator Juve hin, dürfen sich wohl nun die Königlichen die besten Chancen im Donnarumma-Poker ausrechnen. Es ist kein Geheimnis, dass Real Madrid einen neuen Torwart sucht, wobei immer wieder David de Gea von ManUtd im Santiago Bernabeu gehandelt wurde. Zwar hat der Champions-League-Sieger mit Keylor Navas einen sehr guten Schlussmann im Kasten, doch dem Kolumbianer fehlt schlicht der Glamour-Faktor. Daher ist davon auszugehen, dass sich Real nun verstärkt um die Dienste von Donnarumma bemüht, der langfristig die neue Nummer 1 in der spanischen Hauptstadt werden und zugleich nach dem Abschied von Iker Casillas eine neue Ära prägen könnte. Wie Reals Hofzeitung „as“ berichtet, sollen sich beide Parteien auch schon in ersten Gesprächen befinden und sich langsam annähern.

Und wie sieht es bei den anderen Interessenten aus? Bei Juve wird in der kommenden Spielzeit Altmeister Gianluigi Buffon im Kasten stehen, der wohl nach der WM 2018 seine Handschuhe an den Nagel hängt. Manchester United hätte hingegen nur dann ernsthaften Bedarf, wenn De Gea das Old Trafford verlässt. Paris St. Germain ist derweil noch nicht zu den absoluten Spitzenklubs in Europa zu zählen, zudem mangelt es der Ligue 1 an Strahlkraft.

Auch wenn derzeit noch offen ist, zu welchem Klub Gianluigi Donnarumma wechseln wird, dürfte sicher sein, dass Milan sein Torwart-Juwel im Sommer für eine stattliche Ablöse verkauft, bevor man den Shootingstar in einem Jahr ablösefrei ziehen lassen muss.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X