Skip to main content

DPD wird exklusiver Paketdienstleister des FC St. Pauli

Foto: Spieler FC St. Pauli/Fussball.com

Der etwas andere Zweitligist FC St. Pauli schafft immer wieder den Spagat zwischen Imagepflege und Kommerz, ohne dabei seine Fans zu vergraulen. So hat er sich gerade den Paketdienstleister DPD als exklusiven Partner ins Haus geholt. Das vermeldete der Club aus Hamburg am Freitag in einer Pressemitteilung. So wird der Fußballclub bis mindestens 31.12.2019 ausschließlich mit DPD als Paketdienstleister zusammenarbeiten. Die Teilhabe von DPD am Kiezclub fällt dabei in die Sponsorenkategorie “Kapitän” von den mehreren Kategorien, die der FC St. Pauli interessierten Unternehmen offeriert. Damit hat man eine Win-Win-Situation für beide Seiten geschaffen.

Großer Bedarf an Paketdienstleistungen im Merchandising

“Wir sind froh, dass wir mit DPD einen exklusiven Partner in diesem Bereich gefunden haben, denn gerade im Merchandising und in der Verwaltung haben wir erhebliche Bedarfe an Paketdienstleistungen. Daher sehen wir uns für die Zukunft gut aufgestellt.”

Mit diesen Worten erläuterte Geschäftsführer Andreas Rettig, warum die neu geschaffene Kooperation auch tatsächlich Sinn in der täglichen Arbeit des FC St. Pauli ergibt. Im Bereich Merchandising zählt der FC St. Pauli zu den Top 5 im ganzen Land, hat er schließlich aufgrund seines besonderen Images eine Fangemeinde in ganz Deutschland aufgebaut. Gut möglich, dass diese Kooperation bei erfolgreichem Verlauf auch über das Jahr 2019 Bestand haben wird. Fans des FC St. Pauli werden jedenfalls in Zukunft bei Bestellungen im Fanshop des FC St. Pauli exklusiv von DPD beliefert werden.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X