Skip to main content

Drittligist SpVgg Unterhaching verliert definitiv vier Spieler im Sommer

Foto: Maximilian Nicu/Imago/foto2press

Der Klassenerhalt scheint ziemlich sicher erreicht zu werden, wenn er auch rechnerisch noch nicht eingetütet ist. Die SpVgg Unterhaching, vor dieser Saison in den Profifußball zurückgekehrt, darf sich auch als seriöser Club inzwischen mit der Planung für die kommende Saison beschäftigen. Dabei zeichnet sich bereits jetzt ab, dass gleich vier Spieler dem Club im Münchner Südosten in der Saison 2018/19 nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Dies hat bei jedem einzelnen unterschiedliche Gründe. Klar ist aber auch, dass es gut ist, diesen Umstand so früh zu kennen. So können Trainer Schromm und Präsident Schwabl schon früh auf diese Veränderungen reagieren.

Drei gehen, einer hört auf

Diese Abgänge sind übrigens definitiv, denn sie wurden vom Drittligisten bereits offiziell verkündet. Die den Club verlassenden Spieler sind:

  • Vitalij Lux
  • Alexander Piller
  • Marco Rosenzweig
  • Maximilian Nicu

Bei Lux und Piller war es ohnehin der Fall gewesen, dass sie nur noch sporadisch zum Einsatz kamen. Rosenzweig kam sogar überhaupt nicht zum Einsatz, bei ihm lag es allerdings an einer langwierigen Verletzung. Bei allen dreien ist unbekannt, wo sie in der kommenden Saison Fußball spielen werden.

Nationalspieler Maximilian Nicu beendet Karriere

Dies sieht bei Maximilian Nicu anders aus, bei ihm ist es bekannt, wo er demnächst spielen wird, nämlich: nirgendwo. Zumindest nicht als Profi. Maximilian Nicu beendet seine Karriere als Berufsfußballer. Über 17 Jahre hatte er aus diesem Spiel seinen Job gemacht, nun soll und wird Schluss sein. Mittlerweile 35 Lenze zählt Nicu, der schon seit 1997 in der Jugend für die SpVgg Unterhaching spielte, danach aber auszog in die weite Welt.

Insgesamt 10 weitere Stationen hatte er im Laufe seiner bewegten Karriere, ehe er 2015 zu seinem Heimatverein SpVgg Unterhaching zurückkehrte. 2009 durfte er sogar 3 Länderspiele für die Heimat seiner Eltern, für Rumänien, absolvieren. Seine Einsätze waren in dieser Saison aber auch weniger geworden und für ihn es offenbar Zeit, die Schuhe an den Nagel zu hängen.

Wie man die Abgänge bei der SpVgg Unterhaching ersetzen wird, ist bislang noch nicht klar.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X