Skip to main content

Droht Julian Schieber das vorzeitige Karriereende?

Es ist bereits unter der Woche spekuliert worden, doch jetzt hat Hertha BSC es offiziell bestätigt: Hertha-Stürmer Julian Schieber wird sich nur wenige Tage nach seinem 28. Geburtstag unters Messer legen müssen. Grund: Anhaltende Beschwerden am Knie. Eben jenes Knie, an dem er vor zwei Jahren wegen eines Knorpelschadens schon einmal operiert werden musste. Er wird seiner Mannschaft auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Die OP startet am Montag

Der derzeitige Tabellensechste der Bundesliga teilte am gestrigen Abend mit, dass die Operation am kommenden Montag von Dr. Ulrich Boenisch in Augsburg vollzogen wird. Es ist der gleiche Arzt, der 2015 bereits den ersten Eingriff vorgenommen hatte. Damals war Schieber ein Jahr ausgefallen und äußerte sich kurz vor seinem Comeback gegenüber dem „kicker“: „Jeder kehrt nach so einer Verletzung anders zurück. Mein Ziel ist es, wieder der Alte zu werden – und noch ein bisschen besser.“ Jedoch gab er damals auch bekannt, dass er sich wegen der Verletzung schon über ein Karriereende Gedanken gemacht hatte: „Ich würde lügen, wenn ich sage, dass es die Gedanken nicht gab.“ Es sollte also damit gerechnet werden, dass er nach der OP am Montag zu einem Zeitpunkt in der Zukunft sein Karriereende bekanntgeben wird, je nachdem, wie der Heilungsprozess verläuft.

Dardai bereits in der Wochenmitte mit Andeutungen

Schieber hatte seinen letzten Einsatz vor sieben Tagen beim Spiel gegen den FC Schalke, insgesamt stand er 18-mal in der laufenden Saison auf dem Platz. In der Mitte der Woche hatte Trainer Pal Dardai bemerkt: „Das operierte Knie ist seine Schwachstelle. Wenn du so eine schwere Verletzung gehabt hast und es an der gleichen Stelle wieder schmerzt, ist der Kopf nicht frei.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X