Skip to main content

Duell der Trainergiganten: Wenger gegen Mourinho am kommenden Sonntag

Es sind schwierige Zeiten für die beiden lebenden Trainerlegenden Arsene Wenger und Jose Mourinho. Die beiden werden sich einmal mehr am kommenden Sonntag im Emirates Stadium gegenüberstehen. Es wird ein Spiel zwischen dem Tabellenfünften und dem Tabellensechsten und dass sich beide Trainer nicht sonderlich mögen ist in Europa sicherlich kein großes Geheimnis. Doch Wenger ist weit davon entfernt, dies als Duell der Trainer anzusehen. „Es gibt nichts Wichtigeres als in jedem Spiel alles zu geben, um zu gewinnen“, so Wenger, „Ich will dieses Spiel nicht zum Trainerspiel hochstilisieren. Ich möchte, dass mein Team am Sonntag eine gute Leistung auf dem Platz zeigt.“

Beide Mannschaften brauchen einen Sieg

Der Druck auf den FC Arsenal ist enorm, die gesamte Saison war enttäuschend und der traurige Höhepunkt war die Niederlage gegen Tottenham am vergangenen Wochenende. Wenger erwartet von seiner Mannschaft nun eine entsprechende Reaktion. Arsenal liegt fünf Punkte hinter United mit einem Spiel weniger in den Knochen, sechs Punkte hinter Manchester City, die auf Rang vier liegen. Es gibt also keinen Spielraum mehr für eine weitere Niederlage, wenn die mageren Chancen auf das Erreichen eines Champions League Platzes erhalten bleiben sollen. Wenger findet die Vermutung, Mourinho könnte nach dem Europa League Spiel mit einem geschwächten Aufgebot nach London kommen, wenig vielversprechend: „Wir werden uns auf unsere Leistung konzentrieren. Ich weiß nicht, was Manchester United tun wird. Wir wissen, dass sie einen tollen Kader mit qualitativ hochwertigen Spielern haben. Egal wer spielt, sie werden mit einem großartigen Team auflaufen. Nur mit einer erstklassigen Leistung werden wir uns den Sieg, den wir alle wollen, erarbeiten können. Beide Mannschaften sind jetzt in der Situation, dass sie einen Sieg brauchen, um die Chance auf einen Top-Vier-Platz zu wahren.“

Wenger sicher: Manchester United wird wieder zurückkommen

Wenger wurde auf der Pressekonferenz mit der historischen Tatsache konfrontiert, dass Manchester United nach dem Abgang von Sir Alex Ferguson einen sportlichen Niedergang erlebte. Ein Hinweis auf zukünftige Ereignisse auch bei den Gunners? „Nein, das muss hier nicht passieren, wenn ich eines Tages gehen werde. Wissen sie, wenn man eine so lange Zeit bei einem Verein war wie ich oder Ferguson, dann ist es, als hätte man Kinder. Auch wenn man nicht da ist will man doch, dass sie glücklich sind. Ich bin auch nicht in der Position darüber zu urteilen, was bei Manchester United passiert. Ich bin sicher sie kommen wieder zurück, damit sie um die Meisterschaft kämpfen können. Sie befinden sich in einer Phase der Umstrukturierung, sie haben sehr viel Qualität im Verein und die Ressourcen, um wieder zurückzukommen.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X