Skip to main content

Dynamo Dresden: Abwehrkante Dario Dumic kommt auf Leihbasis aus Utrecht

Dynamo Dresden verstärkt seine Abwehr mit Dario Dumic. Die Sachsen leihen den Innenverteidiger vom FC Utrecht vorerst für ein Jahr aus, verständigten sich mit dem niederländischen Erstligisten darüber hinaus auf eine Kaufoption. Der Bosnier kam in Utrecht nicht über den Status des Ergänzungsspielers hinaus und will nun beim Zweitligisten wieder richtig durchstarten. Der 26-Jährige wird mit reichlich Vorschusslorbeeren empfangen. „Dario ist ein zweikampfstarker, wuchtiger Innenverteidiger mit sehr starkem Kopfballspiel. Er bringt bereits einiges an Erfahrung mit, ist in seiner Entwicklung aber ganz sicher noch nicht abgeschlossen“, sagte Dynamos Interims-Sportgeschäftsführer Kristian Walter in einer Vereinsmitteilung und ergänzte:

Dumic kann „Mitspieler mitreißen“

„Außerdem ist er ein Typ, der auf dem Platz über seine ausgeprägte Mentalität Akzente setzen und seine Mitspieler mitreißen kann.“ Der 1,93 Meter große Rechtsfuß soll dem Defensivverbund der Schwarz-Gelben zu mehr Stabilität verhelfen, was angesichts von 52 Gegentoren in der abgelaufenen Saison auch durchaus nötig ist. Dumic ist schon Feuer und Flamme und freut sich auf das neue Kapitel in Dresden:

„Mein Ziel ist es, mich so schnell wie möglich ins Team zu integrieren und meinen Beitrag dazu zu leisten, dass wir unsere Ziele erreichen. Natürlich freue ich mich auch sehr darauf, in diesem großartigen Stadion und vor dieser phantastischen Kurve zu spielen.“

Eilers liebäugelt mit Dresden-Rückkehr

Für die Offensive könnte hingegen Justin Eilers in der kommenden Saison wieder für die Dynamos auf Torejagd gehen. Zumindest hat der Berater des Stürmers, Sören Seidel, gegenüber „Tag24“ betont, dass für den 29-Jährigen von Werder Bremen eine Rückkehr nach Dresden infrage kommt. „Er hat sich in Dresden immer sehr wohlgefühlt und mit Trainer Uwe Neuhaus sehr gut zusammengearbeitet. Auf Grund dieser Vergangenheit ist ein Wechsel zurück durchaus vorstellbar.“

Eilers schnürte zwischen 2014 bis 2016 die Schuhe für die SGD und traf für den damaligen Drittligisten satte 42 Mal ins Schwarze, anschließend zog es den Angreifer an die Weser, wo er sich allerdings nicht bei den Profis durchsetzen konnte. Da der Vertrag des Rechtsfuß’ Ende Juni ausläuft, kann er ablösefrei wechseln. Laut Seidel gibt es für Eilers mehrere Anfragen aus dem In- und Ausland. Nicht ausgeschlossen, dass Dynamo Dresden eine Rückholaktion in Betracht zieht.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X