Skip to main content

Dynamo Dresden versteigert die getragenen Trikots der FARE-Aktionswoche

Wie wir bereits berichteten, beteiligte sich Dynamo Dresden an den FARE-Aktionswochen durch das Tragen eines Sondertrikots mit der Aufschrift „Love Dynamo – Hate Racism“. Und wie in den Vorjahren auch, werden fünf dieser Trikots für einen guten Zweck versteigert. Es handelt sich hierbei um die Jerseys, die von Niklas Kreuzer, Haris Diljevic, Peniel Mlapa, Marvin Schwäbe und Niklas Hauptmann beim Heimspiel gegen den FC Ingolstadt getragen wurden. Die Trikots können natürlich auch noch mit Autogrammen und Widmungen versehen werden – das obliegt dann dem Käufer der edlen Stücke.

Foto: Imago/DeFodi

Höchstgebot derzeit bei 300 Euro

Der Erlös der diesjährigen Autkion geht zu gleichen Teilen sowohl an den Dresdner Verein Malwina e.V. als auch an die antirassistische Faninitiative 1953international. Insgesamt kamen durch diese Maßnahmen seit 2011, als die ersten Trikots versteigert wurden, 13.740,60 Euro zusammen. Die Gebote sollten per Mail an Dynamo Dresden ([email protected]) abgeben werden. Neben dem Gebot muss dabei Name, Anschrift und Alter angegeben werden. Die Daten werden nicht veröffentlicht. Das Höchstgebot liegt derzeit bei 300 Euro für das Trikot von Peniel Mlapa (Stand 18.10. um 12:13 laut Homepage Dynamo Dresden).

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X